Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Meldungen Stiftung > 11. Kuratoriumssitzung der UKSH Förderstiftung

UKSH_Gutestun_Spende_Dirty_Coast_Fun_Run_2019_T

Mehr als 312.400 Euro für
innovative Universitätsmedizin!


Neun innovative Medizinprojekte erhalten wertvolle Förderung für zukunftsweisende universitäre Gesundheitsversorgung in Schleswig-Holstein.

Als Prof. Dr. Jens Scholz am 15. Mai 2019 gemeinsam mit Ministerpräsident Daniel Günther, Gastgeber Lars Glindemann, Dr. Fritz Süverkrüp und Dr. Bernhard Termühlen die elfte Kuratoriumssitzung der Förderstiftung des UKSH im Steinpark Warder eröffnete, gab es viel Grund zur Freude: Mit einer Rekordsumme von mehr als 312.400 Euro stärkt die Förderstiftung im sechsten Stiftungsjahr die Universitätsmedizin in Schleswig-Holstein. Neun innovative medizinische Vorhaben, von denen Patienten, deren Angehörige und Mitarbeiter am UKSH zukünftig unmittelbar profitieren, werden durch die positiven Entscheide von Vorstand und Kuratorium der Förderstiftung im Jahr 2019 gefördert.

Darüber hinaus darf die starke Gemeinschaft des Kuratoriums mit dem Beitritt von Axel Junge ein weiteres Mitglied im Kreise der Förderer begrüßen. Der sich kontinuierlich erweiternde Verbund von aktuell 51 Kuratoren engagiert sich jährlich mit mindestens 10.000 Euro für die Universitätsmedizin und besteht gegenwärtig aus 22 Privatpersonen und 29 Unternehmen.

 


UKSH_Foerderstiftung_11_Kuratoriumssitzung_Glindemann_2019_H1

UKSH_Foerderstiftung_11_Kuratoriumssitzung_Glindemann_2019_T1  UKSH_Foerderstiftung_11_Kuratoriumssitzung_Glindemann_2019_T2  UKSH_Foerderstiftung_11_Kuratoriumssitzung_Glindemann_2019_T3


Aktuelle Presseinformation, Bilder und Logo der Förderstiftung des UKSH


Gerne stellen wir Ihnen Pressebilder in Originalgröße sowie eine Presseimformation zur 11. Kuratoriumssitzung der Förderstiftung des UKSH zum Download zur Verfügung.
zur Presseinformation (PDF | 1 MB)

 

2019.05.15_55138_www.fotografie-cb.de

V. l. n. r.: Ministerpräsident Daniel Günther, Axel Junge
Bild in Originalgröße hier

 

 

 

2019.05.15_54855_www.fotografie-cb.de

V. l. n. r.: Prof. Dr. Jens Scholz, Ministerpräsident Daniel Günther, Lars Glindemann
Bild in Originalgröße hier

 

 

2019.05.15_55233_www.fotografie-cb.de

V. l. n. r.: Pit Horst, Michael Schütz, Prof. Dr. med.
Swaantje Grisanti, Dr. Ulrike Wehkamp, Prof. Dr. Jens Scholz, Dr. Rebecca Herzog, Ministerpräsident Daniel Günther, Dr. Fritz Süverkrüp, Dr. med. Steffen Paschen, Christine Bayer, Prof. Dr. Axel Merseburger, Dr. Bernhard Termühlen
Bild in Originalgröße hier 

 

UKSH_Logo_Foerderstiftung_2019


Logo der Förderstiftung des UKSH (JPG)
Logo in Originalgröße hier

 

Axel Junge | Herzlich willkommen in einer starken Gemeinschaft!

 

Axel Junge | Privates Mitglied
im Kuratorium seit 16.08.2019

JungeDB_Logo    

2019.05.15_55138_www.fotografie-cb.de


„Als geborener Lübecker darf ich das Unternehmen Junge die Bäckerei nun in vierter Generation führen und fühle mich mit der Region Lübeck und Schleswig-Holstein fest verbunden. Gesunde Produkte spielen bei uns eine wichtige Rolle. Und die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und die ihrer Familien ist für uns ein besonderes Anliegen. Das UKSH leistet mit seinen Expertenteams rund um die Uhr einen elementaren Beitrag für unsere Gesundheitsversorgung. Daher unterstütze ich sehr gerne als Kurator die für uns alle wichtige universitäre medizinische Maximalversorgung“, sagt Axel Junge und freut sich über das herzliche Willkommen im Kreise der Kuratorent.



Dokument_Icon
Die starke Gemeinschaft des Kuratoriums

Alle Mitglieder des Kuratoriums im Überblick (PDF | 25 KB)

Herzlichen Dank an den Gastgeber!


UKSH_Foerderstiftung_Dank_Lars_Glindemann

 

Geförderte Projekte | Stand: 15. Mai 2019


312.408 Euro fließen im ersten Halbjahr 2019 in innovative, medizinische Vorhaben, von denen Patienten und Mitarbeiter am UKSH zukünftig unmittelbar profitieren.

Gerne stellen wir Ihnen die O-Töne der Antragssteller zu den positiv entschiedenen Projekten zum Download zur Verfügung.
zu den O-Tönen der Antragssteller (PDF | 900 KB)

 



Förderungen bis 20.000 Euro


> 16.497 Euro
| Implementierung eines modularisierten 3D-Drucks von patientenspezifischen Blutgefäßen Institut für Neuroradiologie am Campus Lübeck
Dr. Hannes Schwenke

> 19.000 Euro | Unterstützung beim Aufbau einer palliativmedizinischen Tagesklinik | Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin am Campus Kiel
Prof. Dr. Dieter Siebrecht

> 20.000 Euro | Ausstattung neuer Simulationsräumlichkeiten mit dem dafür benötigten Audio-Video-System SIMStation Pro | Institut für Rettungs- und Notfallmedizin am Campus Kiel
Prof. Dr. Jan-Thorsten Gräsner



Förderungen über 20.000 Euro


> 20.111 Euro
| Anschaffung eines Dioden-Lasers zur schonenden Behandlung von Grünem Star | Klinik für Augenheilkunde am Campus Lübeck
Prof. Dr. med. Swaantje Grisanti

> 33.567 Euro | Anschaffung eines Bodyscanners zur Melanom-Früherkennung | Klinik für Dermatologie am Campus Kiel
Dr. Ulrike Wehkamp

> 39.933 Euro | Anschaffung eines Gerätes zur Bewegungssonifikation bei Parkinson-Erkrankung | Klinik für Neurologie am Campus Lübeck
Dr. Rebecca Herzog stellv. für Dr. Anna Göbel

> 40.000 Euro | Verständnis der Hirnaktivität bei Alzheimer-Patienten, Beschaffung eines NeuroOmega | Klinik für Neurologie am Campus Kiel
Dr. med. Steffen Paschen

> 53.300 Euro | MyClinicBuddy (MCB), innovative App zur Optimierung des Klinikaufenthaltes | Klinik für Urologie am Campus Lübeck
Prof. Dr. Axel Merseburger

> 70.000 Euro | konzertierte Aktion zur Reduktion der intraoperativen Röntgenexposition bei Kindern | Klinik für Kinderchirurgie am Campus Lübeck
Christine Bayer stellv. für Dr. Judith Lindert


 UKSH_Foerderstiftung_11_Kuratoriumssitzung_Glindemann_2019_Foerderung_Vortragende

 

Formales zur 11. Kuratoriumssitzung in Kurzform


Am 15. Mai 2019 ab 17.30 Uhr hieß es „Herzlich willkommen“ zum Get-together die Räumlichkeiten des Steinpark Warder der Firma Peter Glindemann. Im Anschluss an den Empfang startet die Sitzung.

Um 18.00 Uhr beginnt die 11. Kuratoriumssitzung offiziell und endet um 21.50 Uhr mit der Bekanntgabe der geförderten Projekte (mit einer Antragssumme über 20.000 Euro). Abschließend findet der Ausklang der Veranstaltung bei Gesprächen und einem Imbiss statt.

TOP 2.1. Die satzungsgemäße Einberufung der Sitzung und die Beschlussfähigkeit mit 80,8% der Stimmen wurde festgestellt. Entsprechend §10 (2) der Satzung ist das Kuratorium beschlussfähig, wenn ein Drittel seiner stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Zudem wurde festegestellt, dass die Einladung frist- und formgerecht erfolgt ist.

TOP 2.2. Das Protokoll der zehnten Kuratoriumssitzung vom 30. Mai 2018 wird ohne Ergänzungen einstimmig verabschiedet.

TOP 2.3. Herr Axel Junge stellt als neues Kuratoriumsmitglied dem Kuratorium persönlich vor. Er wird im Kuratorium herzlich begrüßt. Er hat am 11. Juni 2018 einen Antrag auf Mitgliedschaft im Kuratorium eingereicht. Die Aufnahme erfolgte mit dem Umlaufbeschluss vom 16. Oktober 2018.

Aktuell beläuft sich die Anzahl der Kuratoren auf 51 Mitglieder. Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein ist qua Amt Kuratoriumsvorsitzender und nach wie vor stimmberechtigt. Analog der jetzigen Satzungsanpassungen bleibt er bei der Berechnung der Anzahl der Kuratoriumsmitglieder unberücksichtigt. Die maximale Anzahl an Kuratoren ist nunmehr in der Geschäftsordnung des Kuratoriums geregelt und analog oben genanntem Umlaufbeschluss auf maximal 75 Mitglieder festgelegt.

TOP 2.4. Im Jahresbericht 2018 durch Vorstand und Geschäftsführung wird über die positive Entwicklung der Finanzen und Projekte der Förderstiftung des UKSH informiert. Herrn Horst als Geschäftsführer und seinem Team wird für die sehr gute Arbeit gedankt.

TOP 2.5. Das Kuratorium stellt den Jahresabschluss für 2018 fest. Einstimmig beschließt das Kuratorium, dass der Ergebnisvortrag in Höhe von 21.991,90 € aus den zweckfreien Spenden und den Zinserträgen abzüglich der Ausgaben für Projekte entsprechend des Grundsatzes der zeitnahen Mittelverwendung (§ 55 Abs. 1 Nr. 5 AO) und den Zuwendungsrichtlinien der Förderstiftung für Projekte verwendet werden soll.

TOP 2.6. Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Herr Carl Holtzberg von der Revisions- & Treuhand-KG stellt den Prüfbericht für den Jahresabschluss 2018 vor. Herr Holtzberg lobt die sehr gute Arbeit, so dass ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt werden kann.

TOP 2.7. Herr Dr. Süverkrüp stellt den Antrag auf Entgegennahme des Prüfberichts. Das Kuratorium nimmt den Prüfbericht entgegen.

TOP 2.8. Herr Dr. Süverkrüp lobt die engagierte sowie sehr gute Arbeit des Vorstandes und der Geschäftsführung. Dr. Süverkrüp stellt den Antrag zur Entlastung des Vorstandes. Dem Antrag wird einstimmig stattgegeben, mit vier Enthaltungen seitens der anwesenden Kuratoriumsmitglieder, die gleichzeitig Vorstandsmitglieder sind.

TOP 2.9. Mit der Entgegennahme des Jahresabschlusses 2018 endet die Tätigkeit der Revisions- und Treuhand KG aus Kiel als Prüfgesellschaft zur Prüfung des Jahresabschlusses. Das Kuratorium dankt der Revisions- und Treuhand KG und der beschließt das Prüf-Mandat auf weitere drei Jahre zur Prüfung der Jahresabschlüsse für 2019 bis 2021 zu verlängern.

TOP 2.10 Herr Dr. Süverkrüp erläutert den Haushaltsplan für das Jahr 2019. Das Kuratorium genehmigt den Haushaltsplan einstimmig.

TOP 2.11. Herr Dr. Termühlen stellt dem Kuratorium die vom Vorstand einstimmig verabschiedete Anlagerichtlinie der Förderstiftung des UKSH vor. Das Kuratorium nimmt die Ausführungen zur Anlagerichtlinie dankend zur Kenntnis.

TOP 2.12. Herr Dr. Süverkrüp informiert das Kuratorium unter „Sonstiges“ zu den Neu- bzw. Wiederwahl der Vorstandsmitglieder sowie des stellvertretenden Kuratoriumsvorsitzenden, die für die zwölfte Kuratoriumssitzung am 27. November 2019 Vorgesehen sind.

TOP 4.1. Das Kuratorium nimmt den kurzen Überblick der bisher geförderten Projekte interessiert und dankend zur Kenntnist.


 UKSH_Foerderstiftung_11_Kuratoriumssitzung_Glindemann_2019_H2

 

Informationsmaterial zur Förderstiftung des UKSH


Starke Gemeinschaft!

Eine Übersicht aller Kuratoren, die Stiftungsbroschüre sowie das Dokument zur Aufnahme im Kuratorium der Förderstiftung des UKSH stellen wir Ihnen gerne zum Download zur Verfügung.


UKSH_Foerderstiftung_Kuratorengemeinschaft_web

Übersicht aller Kuratoren

uksh_foerderstiftung_broschuere_2018_logo_bild

Stiftungsbroschüre


 uksh_foerderstiftung_antrag_kuratorium_logo_bild

Antrag zur Aufnahme im Kuratorium

 

Wichtige Gutes tun!-Termine in 2019


Wir freuen uns, Sie zu folgenden Gutes tun!-Terminen 2019 begrüßen zu dürfen!
Anmeldemöglichkeiten und zusätzliche Informationen zu den Veranstaltungen senden wir Ihnen zu gebebener Zeit zu.

Save the Date | Termine Klinikum der Zukunft 2019
Fr., 16.08.19      Tag der offenen Tür am Campus Kiel
Fr., 08.11.19      Tag der offenen Tür am Campus Lübeck

Save the Date | Gutes tun!-Termine 2019
Fr., 06.09.19       9. UKSH Golf-Charity-Turnier | Hohwacht
Mi., 27.11.19       12. Kuratoriumssitzung der Förderstiftung des UKSH | Lübeck

 


 

„Gemeinsam setzen sich die Kuratoren der Förderstiftung des UKSH in vorbildlichem Maße für die Universitätsmedizin der Zukunft ein und leisten mit ihrem Engagement einen wichtigen Beitrag für Spitzenmedizin in Schleswig-Holstein, die sich am Wohl der Patienten, ihrer Angehörigen und der Mitarbeiter orientiert“, sagte Ministerpräsident Daniel Günther und dankte Axel Junge sowie allen weiteren Kuratoren für ihr wertvolles jährliches Engagement.

„Als geborener Lübecker darf ich das Unternehmen Junge die Bäckerei nun in vierter Generation führen und fühle mich mit der Region Lübeck und Schleswig-Holstein fest verbunden. Gesunde Produkte spielen bei uns eine wichtige Rolle. Und die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und die ihrer Familien ist für uns ein besonderes Anliegen. Das UKSH leistet mit seinen Expertenteams rund um die Uhr einen elementaren Beitrag für unsere Gesundheitsversorgung. Daher unterstütze ich sehr gerne als Kurator die für uns alle wichtige universitäre medizinische Maximalversorgung“, sagte Axel Junge.

„Die große Wertschätzung für das UKSH und für die Arbeit unserer mehr als 14.000 Mitarbeiter wird durch das wertvolle Engagement der Kuratoren in besonderem Maße zum Ausdruck gebracht. Als Kuratoren übernehmen sie jedes Jahr gesellschaftliche Verantwortung für mehr als 500.000 Patienten, die der universitären Gesundheitsversorgung in Schleswig-Holstein dringend bedürfen“, sagte Prof. Dr. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender des UKSH.

Seit Gründung der Förderstiftung des UKSH im Mai 2013 wurden bereits 58 innovative medizinische Vorhaben mit einer Gesamtsumme von mehr als 1,47 Mio. Euro gefördert. Zudem ist das Stiftungsvermögen auf mehr als 1,48 Mio. Euro angewachsen.

Neun Antragsteller aus Kliniken und Instituten des UKSH der Standorte Kiel und Lübeck erhalten in diesem Jahr jeweils Förderungen zwischen 16.497 und 70.000 Euro.

Die Kuratoren, die den Vorstand und das Kuratorium der Förderstiftung bilden, entscheiden selbst über die Vergabe der Förderungen. Die Antragssteller der Kliniken, Institute und Fachbereiche des UKSH reichen ihre medizinischen Vorhaben ein und präsentieren diese zum Teil in Kurzvorträgen. Sind medizinische Vorhaben realisiert, wird die Kuratoren-Gemeinschaft eingeladen, sich vom Projektfortschritt selbst zu überzeugen. Das Netzwerk der Kuratoren kommt in mindestens zwei bis vier Veranstaltungen pro Jahr zusammen und erhält so besondere Einblicke in die Universitätsmedizin am UKSH. „Die unmittelbare Erlebbarkeit der Universitätsmedizin für die Kuratoren und der direkte Austausch mit unseren UKSH-Experten sind ein wichtiger Baustein in der Förderstiftungs-Konzeption“, erläutert Pit Horst, Geschäftsführer der Förderstiftung des UKSH.

Unternehmen und Privatpersonen bilden diese starke Unterstützergemeinschaft. Durch ein jährliches Engagement von mindestens 10.000 Euro jedes Kurators, weiteren Zuwendungen und aus den Erträgen des Stiftungsvermögens werden so die Infrastruktur und Versorgung für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter am UKSH nachhaltig verbessert und innovative medizinische Vorhaben gefördert.


Dokument_IconAktuelle Presseinformation

Presseinformation inkl. Beschreibung aller geförderten Projekte (PDF)



Impressionen

Die schönsten Impressionen der 11. Kuratoriumssitzung der Förderstiftung des UKSH haben wir hier für Sie zusammengestellt. Fotos: © UKSH – Gutes tun! | uksh.de/gutestun by Christian Beeck

1. Get together und willkommen


2. Neuer Kurator


3. Sitzung und Vortragende 


4. Pressebilder


Ihre freiwillige SpendeUKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent

 

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail gutestun@uksh.de.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir mit der Stabsstelle Fundraising des UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche "Gutes tun!"-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonten der Förderstiftung des UKSH

Förde Sparkasse
IBAN: DE10 2105 0170 1400 1429 88 | BIC: NOLADE21KIE

Sparkasse zu Lübeck
IBAN: DE37 2305 0101 0162 9999 99 | BIC: NOLADE21SPL

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Geschäftsführer der Förderstiftung des UKSH
c/o Stabsstelle Fundraising, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431|0451) 500-10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de | www.uksh.de/gutestun


Ergänzender Datenschutzhinweis

Ergänzend zu dem UKSH-Datenschutz möchten wir Sie informieren: Falls Sie keine Informationen über Aktuelles zu den UKSH-Gutes tun!-Aktivitäten von uns erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail zur Abmeldung an gutestun@uksh.de.
Haben Sie weitere Wünsche, zum Beispiel die Löschung eines bestimmten Bildes, so kontaktieren Sie uns ebenfalls gerne unter dieser genannten Mailadresse oder rufen uns unter (0431 | 0451) 500 10 520 an.


Durch Ihre Teilnahme an Veranstaltungen und/oder Sitzungen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus, dass personenbezogene Daten von Ihnen für die interne Verwaltung bei der Stabstelle Fundraising des UKSH und beim UKSH Freunde- und Förderverein „UKSH Wissenschaft Gesundheit e.V.“ sowie der Förderstiftung des UKSH und für Veröffentlichungen mit Foto auf www.uksh.de/gutestun und Printmaterialien von den genannten Bereichen gespeichert werden. Zudem kann die Stabstelle Fundraising des UKSH, der UKSH Freunde- und Förderverein „UKSH Wissenschaft Gesundheit e.V.“ sowie die Förderstiftung des UKSH Sie per E-Mail, per Newsletter und per Post über die "Gutes tun"-Aktivitäten" informieren. Falls Sie das nicht wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an gutestun@uksh.de.

Herzlichen Dank!