Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Meldungen Verein > 2019 > BBBank Stiftung spendet 5.000 Euro

UKSH_Logo_Verein

Für ein Kinderlachen


BBBank Stiftung spendet Erlös aus der Weihnachtsspendenaktion 2018 an den UKSH Freunde- und Förderverein zugunsten der Klinik Clowns am UKSH, Campus Kiel.

Die BBBank Stiftung spendet 5.000 Euro an den UKSH Freunde- und Förderverein. Mit dem Betrag unterstützt die BBBank Stiftung die Arbeit der „Klinik-Cläune“ am Campus Kiel des UKSH. Die Spendensumme stammt aus der gemeinsamen Weihnachtsspendenaktion 2018 von BBBank und BBBank Stiftung, an der sich zahlreiche Spender beteiligt haben. Zudem hat die BBBank auf Geschenke verzichtet und ebenfalls für den guten Zweck gespendet.

„Kinder liegen uns sehr am Herzen. Wir unterstützen mit unserer Spende sehr gern in Kiel, um kranken Kindern und Jugendlichen zusätzliche Heilungschancen zu ermöglichen“, betonten die Monika Dymek und Kai Mescheder, BBBank-Mitarbeiter und Spendenpaten. „Dank der starken Spendergemeinschaft können wir bundesweit mehr als 20 Kinderkliniken unterstützen.“

„Die Weihnachtsspendenaktion von BBBank und BBBank Stiftung ist eine wunderbar herzliche Aktion. Wir freuen uns über das Engagement und möchten uns bei der starken Spendengemeinschaft herzlich bedanken. Mit der Clown Visite verschwinden für einen Moment die Sorgen auf den Stationen des UKSH“, sagte Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins.

„Unser Ziel ist es, den Kindern und ihren Eltern durch Humor den Krankenhausalltag etwas zu erleichtern. Klinikaufenthalte stellen besonders für Kinder eine belastende Situation dar, die sie aus vertrauten Beziehungen reißt und Verunsicherung auslösen kann. Lachen befreit, kann Heilung fördern und Ängste vermindern“, sagte Harald Roos alias Klinik-Clown „Dr. med. Wurst“.

 


UKSH_Gutestun_BBBank_fuer_Klink_Claeune_Spende_5TEUR_H1

UKSH_Gutestun_BBBank_fuer_Klink_Claeune_Spende_5TEUR_T1 UKSH_Gutestun_BBBank_fuer_Klink_Claeune_Spende_5TEUR_T2 UKSH_Gutestun_BBBank_fuer_Klink_Claeune_Spende_5TEUR_T3


 

Der Einsatz der Klinikclowns basiert auf der wissenschaftlichen Erkenntnis, dass Lachen den Heilungsprozess fördert. Die Clownsvisite findet einmal wöchentlich statt. Dr. med. Wurst und seine Clowns-Kollegen sind mit Arztkittel und -koffer ausgestattet, gehen nach Rücksprache mit den Pflegekräften von Krankenzimmer zu Krankenzimmer. Neuerdings sind die „Cläune“ sogar mit Ihrer Fahrrad-Rikscha auf dem Campus in Kiel unterwegs, neben kurzen Ausflügen mit den Patienten, die mehr oder weniger schlecht zu Fuß sind, helfen die Cläune auch anderen Patienten bei der Orientierung auf dem weitläufigen Gelände. Die Clownsvisiten und die Fahrradtouren sind für die Kliniken am UKSH kostenneutral. Die anfallenden Kosten für Clownshonorar, Material, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Fortbildungen werden ausschließlich über Spenden von Unternehmen, Vereinen, Verbänden und Privatpersonen finanziert oder ehrenamtlich geleistet.

Der gemeinnützige UKSH-Freunde- und Förderverein „Wissen schafft Gesundheit e.V.“ unterstützt das UKSH für beide Standorte, Lübeck und Kiel, auf dem Weg zum Klinikum der Zukunft. Dank Spenden und Zuwendungen von Privatpersonen und Institutionen, wie der BBBank, können wichtige Projekte realisiert und neue Gesundheits-Aktivitäten zum Wohle der kleinen und großen Patienten sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UKSH ins

Alle Möglichkeiten, sich für die Stärkung der Universitätsmedizin zu engagieren, sind unter www.uksh.de/gemeinsam zu finden. Mitgliedschaften im Freunde- und Förderverein sind für Privatpersonen ab 20 Euro/Jahr, für Ehepartner/eingetr. Lebenspartnerschaft ab 30 Euro/Jahr und Firmen ab 500 Euro/Jahr möglich. Ein professionelles Spenden-Management durch die Stabsstelle Fundraising des UKSH sorgt dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent ankommen. Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen. Das UKSH Fundraising Team initiiert oder begleitet solche Gutes-tun!-Aktionen.



Aktuelle Presseinformation
Gutes tun! Mitglied werden im UKSH Freunde- und Förderverein

 

UKSH Gutes tun!-MitgliedsantragStarke Gemeinschaft –
Ihre wertvolle Unterstützung als Mitglied!
Wir wünschen uns, dass unsere Gemeinschaft für die gute Sache weiter so positiv wächst! Seien Sie als Mitglied in unserem UKSH Freunde- und Förderverein herzlich willkommen.

 

Unterstützen Sie die täglichen Aktivitäten des UKSH Freunde- und Fördervereins für die Universitätsmedizin am UKSH, so wie bereits unsere mehr als 400 Mitglieder. Bereits ab einem Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20 €/Jahr stärken Sie diese wertvolle Arbeit. Es besteht die Möglichkeit, den Antrag nach dem Download direkt am PC auszufüllen und anschließend auszudrucken. zum Mitgliedsantrag (PDF)


Impressionen

Die schönsten Impressionen haben wir hier für Sie zusammengestellt.


Ihre freiwillige SpendeUKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir mit der Stabsstelle Fundraising des UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto
Förde Sparkasse
Empfänger: UKSH WsG e.V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) Klinik Clowns Kiel: FW20005
b) zweckfrei: FW12002 oder
c) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, UKSH Freunde- und Förderverein,
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431|0451) 500-10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de