Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Meldungen Verein > 2019 > Hella Kloth - Spende statt Geb. Geschenke

UKSH_Logo_Verein

Statt Geschenken doppelt Freude gespendet!


Hella Kloth widmet die Hälfte
ihrer Geburtstagsgeschenke in Form einer Spende in Höhe von 400 Euro zugunsten der Klinikclowns des UKSH Kiel.

Unlängst lässt Hella Kloth das UKSH an ihrem runden Geburtstag teilhaben und spendet für die Klinikclowns eine Summe von 400 Euro. Bereits im Vorfeld entschloss sie sich, einen gemeinnützigen Beitrag zu leisten und bat daher Freunde und Familie, sich mit finanziellen Gaben an diesem Vorhaben zu beteiligen.

Sie selbst verzichtete demnach auf Geschenke und ließ das zusammengetragene Geld zwei verschiedenen Institutionen zugutekommen. Während sie die eine Hälfte ihrer Spende den Klinikclowns des UKSH zukommen ließ, widmete sie die andere Hälfte unterdessen der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft.


Kloth_H

Kloth_T1  Kloth_T2  Kloth_T3


Jenes selbstlose Engagement stieß auch bei Angehörigen auf großen Anklang, wodurch sich manche von ihnen ein Beispiel an Frau Kloth nahmen und sich ebenfalls entschlossen, das UKSH mit einer Spende zu unterstützen.

Wir sagen herzlichen Dank für das großartige Engagement!



Ihre eigene Gutes tun!-Spendenaktion

Wir laden Sie ein, Gutes tun! zu unterstützen und sich, wie Frau Kloth, mit einer eigenen Spendenaktion zu engagieren. Wir unterstützen Sie bei der Planung einer eigenen Spendenaktion oder Spendenveranstaltung zugunsten der universitären Medizin in Schleswig Holstein. Neben Spendenboxen, Informationsmaterial und unserem Glücksrad unterstützen wir Sie in der Öffentlichkeitsarbeit und Berichterstattung. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir sind gespannt auf Ihre Idee!


Aktuelle Presseinformation
Gutes tun! Mitglied werden im UKSH Freunde- und Förderverein

 

UKSH Gutes tun!-MitgliedsantragStarke Gemeinschaft –
Ihre wertvolle Unterstützung als Mitglied!
Wir wünschen uns, dass unsere Gemeinschaft für die gute Sache weiter so positiv wächst! Seien Sie als Mitglied in unserem UKSH Freunde- und Förderverein herzlich willkommen.

 

Unterstützen Sie die täglichen Aktivitäten des UKSH Freunde- und Fördervereins für die Universitätsmedizin am UKSH, so wie bereits unsere mehr als 400 Mitglieder. Bereits ab einem Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20 €/Jahr stärken Sie diese wertvolle Arbeit. Es besteht die Möglichkeit, den Antrag nach dem Download direkt am PC auszufüllen und anschließend auszudrucken. zum Mitgliedsantrag (PDF)


Impressionen

Die schönsten Impressionen haben wir hier für Sie zusammengestellt.


Ihre freiwillige SpendeUKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir mit der Stabsstelle Fundraising des UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto
Förde Sparkasse
Empfänger: UKSH WsG e.V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) Klinik Clowns Kiel: FW20005
b) zweckfrei: FW12002 oder
c) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, UKSH Freunde- und Förderverein,
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431|0451) 500-10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de