Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Meldungen Verein > 2020 > Danke für die Vielfalt der Unterstützung!

Danke für die Vielfalt der Unterstützung!

22.06.2020

UKSH_Logo_Verein


Gerade in der aktuellen Zeit wird der Menschheit noch mehr bewusst, wie wichtig für uns alle unsere Gesundheit ist. Die Universitätsmedizin des UKSH übernimmt dabei eine zentrale Rolle, u. a. durch die Erforschung neuer Impfstoffe, Medikamente, Diagnosen sowie Behandlungsmethoden im Kampf gegen COVID-19.

Hand in Hand haben zahlreiche UKSH-Einheiten insbesondere zum Thema Spendenaktionen vorbildlich zusammengearbeitet, wie z. B. die Kliniken, das UEVA-Team, das Change Management, die Dezernate Wirtschaft und Versorgung, Apotheke, Finanzen sowie Personal, die Stabsstellen Integrierte KommunikationFundraising, Interne Revision, Compliance sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz, die UKSH Gesellschaft für IT Services, die Pflegedirektionen und Pflegeteams u. v. m.

2495_2-013_full_(c)SoulPicture_Scholz_500px"Diese Vielfalt der „Corona-Hilfe“ war überwältigend. Dafür sind wir allen sehr dankbar."

Prof. Dr. Jens Scholz
Vorstandsvorsitzender des UKSH

 


UKSH_Gutes_tun_Danke-Coronahilfe_H1

 

Beispiele der zahlreichen Gutes tun!-Aktionen


März 2020

  • Solidarisieren.Helfen.Spenden: HAMMELSPRUNG unterstützt mit einer „Helfer-Kampagne“ (siehe z. B. uksh-helfen.de)
  • HASU Abbruch GmbH spendet dem UKSH 360 Atemschutzmasken und 150 Schutzanzüge
  • Schokolade und Hilfsbereitschaft: viel Unterstützung für das UKSH
  • Zusätzliche Parkplätze für UKSH-Mitarbeiter an beiden Campi: Dank an PORT OF Kiel und der Universität zu Lübeck
  • Flughafen Lübeck stellt 80 Personenleitsysteme bereit, um Patienten der Ambulanzen in sicherem Abstand zu leiten
  • Dedalus Healthcare (vormals Agfa Healthcare) stellt frühzeitig eine Lösung für die Verdachtsdokumentation in ORBIS zur Verfügung
  • COPRA System GmbH liefert Geräte und Kabel für ergänzende Intensivbetten mit der intensivmedizinischen Dokumentationslösung (PDMS) COPRA



April 2020



Mai 2020

  • Thyssenkrupp Marine Systems spendet rund 3.400 Schutzanzüge und 7.500 Überschuhe
  • Süverkrüp unterstützt UKSH-Mitarbeiter mit zehn Leihautos für zwei Monate und verlost zehn Wochenend-Erlebnisfahrten
  • Geste der Verbundenheit: GEOMAR spendet 700 FFP2-Masken im Kampf gegen Corona
  • Beiersdorf (NIVEA Hamburg) stellt dem UKSH mehrere 1.000 Liter Händedesinfektionsmittel kostenfrei zur Verfügung
  • Unterstützung aus China: Naipo spendet 10.000 FFP2-Masken
  • amazon logistics leistet mit 6.000 Euro Spende einen wichtigen Beitrag in Zeiten der Corona-Krise
  • Vodafone Deutschland spendet in Kooperation mit dem PIZ und dem UKSH Freunde- und Förderverein zehn Smartphones inkl. Mobilfunkverträge zur Nutzung für Patienten während des Krankenhausaufenthaltes
  • Brunswiker Stiftung spendet wertvolle „Corona-Hilfe“ in Höhe von 10.000 Euro an den UKSH Freunde- und Förderverein
  • Dentallabor Dental Design spendet 350 Visiere für die zahnärztliche Patientenbehandlung i. R. der studentischen Ausbildung, Campus Kiel
  • Firma brainlight stellt Shiatsu-Massagesessel für Covid-Allgemeinpflegestation (47b in Lübeck) zur Verfügung
  • JDE professional sagt Danke mit 4.000 Tassen Jacobs Cafitesse Kaffee, für eine Intensivstation je Campus
  • jameda GmbH stellt Lizenzen für die Nutzung der Videosprechstunde Patientus
  • HEWLETT PACKARD ENTERPRISE stellt temporär 22 zusätzliche Server für die zentrale Serverlandschaft des UKSH, zur Verbesserung der Versorgungssicherheit auch bei Spitzenlasten
  • INTEL spendet vier Server für Modelltests und vermittelt den Austausch mit Montefiore Medical Center bzgl. Vorhersagemodellen bei schweren Covid-Verläufen
  • PURE STORAGE organisiert Teststellung einer GPU-basierten Machine-Learning-Umgebung mit CISCO und NVIDIA, auf deren Basis KI-Modelle für die Vorhersage von intensivmedizinischen Krankheitsverläufen möglich werden



Juni 2020

  • Crocs Germany GmbH spendet 400 „Classic-Sandalen“ an den UKSH Freunde- und Förderverein
  • Verlag Max-Schmidt-Röhmhild spendet rund 3.500 Euro i. R. ihres WHO-Gutes tun!-Anzeigenprojektes
  • BRAUKMANN CARE spendet 3.061 Euro durch Verkauf von Mund-Nasen-Bedeckungen
  • Die Firma FÄDD (Tim „Mimpf“ Cortsen) spendet 1.234 Euro durch Verkauf von „Sabberschleusen“
  • Hilfsprojekt „Care Beyond Skin“ von Beiersdorf: NIVEA Creme-Dosen für Mitarbeiter im Gesundheitswesen
  • Türkischer Arbeitgeberbund spendet dem UKSH 1.000 Atemschutzmasken
  • BBBank Stiftung spendet 7.500 Euro Corona-Hilfe an den UKSH Freunde- und Förderverein
  • AWD (Apotheken-Wirtschaftsdienst Schlewsig-Holstein) kündigt Sachspende über rund 2.500 Schutzmasken (FFP3 und FFP2) an
  • THW Kiel widmet seine deutsche „Handball-Corona-Meisterschaft 2020“ allen „Corona-Helfern“ und war mit seiner Siegerschale zu Besuch am UKSH
  • Kuratoren der Förderstiftung des UKSH unterstützen mit 26.000 Euro die weltweit erste große genomweite Studie vom Kieler Forschungsteam bzgl. schwerem Verlauf von Covid-19. Besonderer Dank gilt den Kuratoren Gerd Lütje und Frank Grube für das zusätzliche Engagement

 

Spenderübersicht UKSH forum 3/2020

 

UKSH_Forum_Gutestun_297x210mm_072020_EZSpenderübersicht UKSH forum 3/2020
Eine detaillierte Übersicht aller Corona-Spender finden Sie im UKSH forum, Ausgabe 3/2020

 

 

Gutes tun! Mitglied werden im UKSH Freunde- und Förderverein

 

UKSH Gutes tun!-MitgliedsantragStarke Gemeinschaft –
Ihre wertvolle Unterstützung als Mitglied!
Wir wünschen uns, dass unsere Gemeinschaft für die gute Sache weiter so positiv wächst! Seien Sie als Mitglied in unserem UKSH Freunde- und Förderverein herzlich willkommen.

 

Online Mitglied werden
1. als Privatperson: ab 20 € / Jahr [Onlineformular]
2. als Ehepaar oder eingetr. Lebenspartnerschaft: ab 30 € / Jahr [Onlineformular]
3. als Unternehmen oder Institution: ab 500 € / Jahr [Onlineformular]


Unterstützen Sie die täglichen Aktivitäten des UKSH Freunde- und Fördervereins für die Universitätsmedizin am UKSH, so wie bereits unsere mehr als 500 Mitglieder. Bereits ab einem Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20 €/Jahr stärken Sie diese wertvolle Arbeit. Es besteht die Möglichkeit, den Antrag nach dem Download direkt am PC auszufüllen und anschließend auszudrucken. zum Mitgliedsantrag (PDF)


Impressionen

Die schönsten Impressionen aller Corona-Gutes tun!-Spendenaktionen haben wir hier für Sie zusammengestellt.


Ihre freiwillige SpendeUKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter uksh.de/gutestun oder per E-Mail gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto
Empfänger: UKSH WsG e. V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) zweckfrei: FW12019, Corona-Hilfe (zweckfrei)
b) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, UKSH Freunde- und Förderverein
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431 | 0451) 500 10-520
E-Mail: pit.horst@uksh.de | uksh.de/gutestun