Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Meldungen Verein > 2020 > Für die „Helden der Arbeit“

Für die „Helden der Arbeit“

08.04.2020

UKSH_Logo_Verein


Die Thomsen Gruppe spendet 10.000 Euro für Kampf gegen Corona an den UKSH Freunde- und Förderverein.

Im Kampf gegen die Corona-Krise spendet die Thomsen Gruppe 10.000 Euro an den UKSH Freunde- und Förderverein, um dem medizinischen Personal des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) in Kiel und Lübeck ihren Dank für ihren aufopferungsvollen Einsatz zu erweisen.

Im Namen ihrer Belegschaft verliehen Peter und Willi Thomsen, geschäftsführende Gesellschafter der Thomsen Gruppe, ihrer Dankbarkeit auch einige Worte: „Wir sind stolz auf unsere Mitmenschen im Gesundheitswesen und sind dafür dankbar, dass sie für uns und unsere Gesundheit an vorderster Stelle im Einsatz sind. Als regional verwurzeltes Unternehmen wollen wir sie bei ihrem schweren Job unterstützen, denn gerade für sie waren die letzten Wochen eine besondere Herausforderung. Unsere Spende soll allen UKSH-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern Mut für diese schwere Zeit machen.“


UKSH_Gutes_tun_Headgrafik_1000x450px_H1

UKSH_Gutes_tun_Headgrafik_200px_T1  UKSH_Gutes_tun_Headgrafik_200px_T2  UKSH_Gutes_tun_Headgrafik_200px_T3


 

Prof. Dr. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender des UKSH, bedankt sich für die tolle Spendenaktion der Thomsen Gruppe: „Das ist eine großartige Wertschätzung unserer UKSH-Mitarbeiter. Gemeinsam werden wir diese medizinische und gesellschaftliche Herausforderung meistern.“

Auch der Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins, Pit Horst, weiß das Engagement der Thomsen Gruppe sehr zu schätzen und betont die Spende an den UKSH Freunde- und Förderverein als „wichtige Hilfe in aufgabenreichen Zeiten“. Weiter heißt es: „Wir möchten uns herzlich für die wertvolle Unterstützung bedanken, die zu 100 Prozent unseren Helden zu Gute kommt.“

Als zweckfreie Corona-Hilfe macht es die Spende möglich, die Förderung an den akuten Bedürfnissen der medizinischen Fachkräfte in Kiel und Lübeck auszurichten, um sie bestmöglich bei ihrer bedeutenden Arbeit unterstützen zu können. So könnten unsere Helden entlastet werden, indem ihnen bspw. Sonderbetreuungszeiten an den UKSH-KITAs ermöglicht und vielseitige Gesundheitsmanagement-Angebote unterbreitet werden, sowie zusätzliche Schutzkleidung zur Verfügung gestellt wird.

 



Bleiben Sie gesund!

Sich der Gesellschaft gegenüber verantwortlich zu verhalten und somit seinen Anteil zur Eindämmung des Corona-Virus zu leisten, ist derzeit von immenser Bedeutung. Daher bitten wir Sie; bleiben Sie zu Hause, beachten Sie die Schutzmaßnahmen und Ausgangsbeschränkungen der Bundesregierung, um sich und andere zum Wohle unseres höchsten Gutes – unserer Gesundheit – zu schützen.

 

Aktuelle Presseinformation


Gerne stellen wir Ihnen ein
Pressebild in Originalgröße zum Download zur Verfügung.

UKSH_Gutes_tun_Spende_Corona_Thomsen_Gruppe_2020v. l. n. r.: Peter und Willi Thomsen, geschäftsführende Gesellschafter der Thomsen Gruppe

 

Gutes tun! Mitglied werden im UKSH Freunde- und Förderverein

 

UKSH Gutes tun!-MitgliedsantragStarke Gemeinschaft –
Ihre wertvolle Unterstützung als Mitglied!
Wir wünschen uns, dass unsere Gemeinschaft für die gute Sache weiter so positiv wächst! Seien Sie als Mitglied in unserem UKSH Freunde- und Förderverein herzlich willkommen.

 

Unterstützen Sie die täglichen Aktivitäten des UKSH Freunde- und Fördervereins für die Universitätsmedizin am UKSH, so wie bereits unsere mehr als 490 Mitglieder. Bereits ab einem Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20 €/Jahr stärken Sie diese wertvolle Arbeit. Es besteht die Möglichkeit, den Antrag nach dem Download direkt am PC auszufüllen und anschließend auszudrucken. zum Mitgliedsantrag (PDF)


Impressionen

Die schönsten Impressionen haben wir hier für Sie zusammengestellt.


Ihre freiwillige SpendeUKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter uksh.de/gutestun oder per E-Mail gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto
Empfänger: UKSH WsG e. V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) zweckfrei: FW12019, Corona-Hilfe (zweckfrei)
b) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, UKSH Freunde- und Förderverein
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431 | 0451) 500 10-520
E-Mail: pit.horst@uksh.de | uksh.de/gutestun