Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Meldungen Verein > 2020 > Gemeinsam Gutes tun! – Cellagon spendet Reinerlös aus Verkauf von Mund-Nasen-Masken

Gemeinsam Gutes tun! – Cellagon spendet Reinerlös aus Verkauf von Mund-Nasen-Masken

23.06.2020

UKSH_Logo_Verein


Schon im April freute sich der UKSH Freunde- und Förderverein über eine großzügige Spende aus Altenholz. Frauke Berner, Inhaberin der H.-G. Berner GmbH & Co. KG mit ihrer Marke Cellagon, spendete als Dank für den Einsatz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UKSH im Kampf gegen die Corona-Pandemie 5.500 Masken der Klasse FFP 2 sowie 9.600 Medizinische Mund-Nasen-Schutzmasken im Wert von rund 35.000 Euro.  

In diesem Zusammenhang kündigte Frank Pöhls, kfm. Leiter und verantwortlich für die Umsetzung sozialer Projekte der H.-G. Berner GmbH & Co. KG, eine weitere Charity-Zusammenarbeit mit dem UKSH Freunde- und Förderverein an. Dieses Versprechen macht das Unternehmen nun wahr. Ab sofort verkauft es in seinem eigenen Onlineshop hochwertige und besonders hygienische Mund-Nasen-Masken der Firma koziol.

Der Reinerlös in Höhe von 5,50 € pro verkaufter Maske geht unmittelbar und zu 100 Prozent an den UKSH Freunde- und Förderverein zugunsten einer zweckfreien "Corona-Hilfe", welche bspw. die Erforschung neuer Impfstoffe, Medikamente, Diagnosen sowie Behandlungsmethoden im Kampf gegen COVID-19 vorantreibt.

 

 UKSH_Gute_tun_Cellagon_Maskenverkauf_H2


UKSH_Gute_tun_Cellagon_Maskenverkauf_H1

UKSH_Gute_tun_Cellagon_Maskenverkauf_T2 UKSH_Gute_tun_Cellagon_Maskenverkauf_T3 UKSH_Gute_tun_Cellagon_Maskenverkauf_T1


 

Schutzmasken gehören eigentlich nicht zum Portfolio des Altenholzer Unternehmens, das mit seiner Marke Cellagon seit 1986 hochwertige Lebensmittel aus natürlichen Inhaltsstoffen und seit 2013 zusätzlich Naturkosmetik vertreibt. Im Angesicht der Corona-Pandemie entschieden Frauke Berner und Frank Pöhls aber schnell, einen Beitrag zur Bekämpfung des Virus leisten zu wollen. Dafür konnten sie bereits in kürzester Zeit prominente Unterstützung gewinnen. Schon bei der Spendenübergabe im April war Musiker und Extremsportler Joey Kelly dabei. Mit ihm, aber auch anderen bekannten Sportgrößen sind in den nächsten Wochen weitere Aktionen geplant, um den Verkauf der Mund-Nasen-Masken anzukurbeln und die Spendensumme zu erhöhen.

„Das erneute Engagement seitens Cellagon ist eine bedeutende Hilfe in aufgabenreichen Zeiten. Mittels dieser Gutes tun!-Spendenaktion lassen sich wichtige zusätzliche Gesundheitsprojekte realisieren, die eine spürbare Verbesserung für unsere kleinen und großen UKSH-Patienten, deren Angehörigen sowie alle Mitarbeiter ermöglichen. Wir möchten uns herzlich bei bei Frau Berner und Herrn Pöhls für ihre umfassende Unterstützung bedanken“, sagt Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins.

 

Cellagon startet Spendenaktion


Schutzmaske kaufen und gemeinsam Gutes tun!


Wer noch eine wiederverwendbare und besonders hygienische Schutzmaske benötigt und gleichzeitig einen guten Zweck unterstützen möchte, dem sei die Aktion der H.-G. Berner GmbH & Co. KG aus Altenholz ans Herz gelegt. Ab sofort verkauft das Unternehmen, das eigentlich natürliche Lebensmittel und Naturkosmetik vertreibt, über seinen Onlineshop hochwertige Mund-Nasen-Schutzmasken.

Der Reinerlös von 5,50 € pro verkaufter Maske kommt dem UKSH Freunde- und Förderverein zugute. Bereits im April hatte Geschäftsführerin Frauke Berner dem Verein 15.000 Schutzmasken im Wert von 35.000 € gespendet. In den nächsten Wochen sind Aktionen mit prominenten Unterstützern, z. B. Musiker und Extremsportler Joey Kelly geplant, um die Verkaufsaktion bekannter zu machen und die Spendensumme zu erhöhen. Weitere Informationen zur Aktion auf cellagon.de/unser-engagement

UKSH_Gute_tun_Cellagon_Maskenverkauf_H2

Gutes tun! Mitglied werden im UKSH Freunde- und Förderverein

 

UKSH Gutes tun!-MitgliedsantragStarke Gemeinschaft –
Ihre wertvolle Unterstützung als Mitglied!
Wir wünschen uns, dass unsere Gemeinschaft für die gute Sache weiter so positiv wächst! Seien Sie als Mitglied in unserem UKSH Freunde- und Förderverein herzlich willkommen.

 

Online Mitglied werden
1. als Privatperson: ab 20 € / Jahr [Onlineformular]
2. als Ehepaar oder eingetr. Lebenspartnerschaft: ab 30 € / Jahr [Onlineformular]
3. als Unternehmen oder Institution: ab 500 € / Jahr [Onlineformular]


Unterstützen Sie die täglichen Aktivitäten des UKSH Freunde- und Fördervereins für die Universitätsmedizin am UKSH, so wie bereits unsere mehr als 500 Mitglieder. Bereits ab einem Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20 €/Jahr stärken Sie diese wertvolle Arbeit. Es besteht die Möglichkeit, den Antrag nach dem Download direkt am PC auszufüllen und anschließend auszudrucken. zum Mitgliedsantrag (PDF)



Impressionen

Verschiedene Produktfotos sowie Impressionen der Cellagon-Spendenaktion haben wir hier für Sie zusammengestellt.


Ihre freiwillige SpendeUKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter uksh.de/gutestun oder per E-Mail gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto
Empfänger: UKSH WsG e. V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) zweckfrei: FW12019, Corona-Hilfe (zweckfrei)
b) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, UKSH Freunde- und Förderverein
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431 | 0451) 500 10-520
E-Mail: pit.horst@uksh.de | uksh.de/gutestun