Haematologie_Labor_Kiel_1

ALL

BCR-ABL Multiplex-PCR

Krankheitsentität
ALL
CML

Methode
Endpunkt-PCR und Gel-Elektrophorese

Analyt
BCR-ABL

Material
EDTA Blut oder EDTA Knochenmark (5ml)

Präanalytik
Probe sollte innerhalb von 24 h im Labor sein. Lagerung und Transport  bei Raumtemperatur.

Indikation
Verdacht auf  chronische myeloische Leukämie oder B-Vorläufer lymphatische Leukämie. Identifikation der spezifischen BCR-ABL-Transkriptvariante für spätere Analysen der messbaren Resterkrankung (MRD)

BCR-ABL MBCR quantitativ

Krankheitsentität
ALL
CML

Methode
RQ- PCR

Analyt
BCR-ABL

Genvariante
BCR-ABL MBCR

Material
EDTA Blut oder EDTA Knochenmark (5ml)

Präanalytik
Probe sollte innerhalb von 24 h im Labor sein. Lagerung und Transport  bei Raumtemperatur.

Indikation
Verlaufskontrolle der Therapie einer BCR-ABL1 positiven ALL oder CML.

BCR-ABL mbcr quantitativ

Krankheitsentität
ALL

Methode
RQ- PCR

Analyt
BCR-ABL

Genvariante
BCR-ABL mbcr

Material
EDTA Blut oder EDTA Knochenmark (5ml)

Präanalytik
Probe sollte innerhalb von 24 h im Labor sein. Lagerung und Transport  bei Raumtemperatur.

Indikation
Verlaufskontrolle der Therapie einer BCR-ABL1 positiven ALL.

Immunglobulin-Gen-Rearrangements Amplicon-NGS

Krankheitsentität
ALL
Reife B-Zell-Neoplasien

Methode
Next generation sequencing

Analyt
Immunglobulin

Material
EDTA Blut oder EDTA Knochenmark (5ml), Knochenmarktrepanate (trocken, ohne Additiva), Punktate (ohne Additiva)

Präanalytik
Probe sollte innerhalb von 72 h im Labor sein. Lagerung und Transport bei Raumtemperatur.

Indikation
Identifikation und Charakterisierung klonaler Marker für eine spätere Analyse messbarer Resterkrankung (MRD) bei reifzelligen B-Zell-Neoplasien oder einer ALL.

T-Zell-Rezeptor-Gen-Rearrangements Amplicon-NGS

Krankheitsentität
ALL
Reife T-Zell-Neoplasien

Methode
Next generation sequencing

Analyt
T-Zell-Rezeptor

Material
EDTA Blut oder EDTA Knochenmark (5ml), Knochenmarktrepanate (trocken, ohne Additiva), Punktate (ohne Additiva)

Präanalytik
Probe sollte innerhalb von 72 h im Labor sein. Lagerung und Transport bei Raumtemperatur.

Indikation
Identifikation und Charakterisierung klonaler Marker für eine späteres Analyse messbarer Resterkrankung (MRD) bei reifzelligen T-Zell-Neoplasien oder einer ALL.

Klonspezifische IG-Gen- Rearrangements

Krankheitsentität
ALL
Reife B-Zell-Neoplasien

Methode
RQ- PCR
Digital-Droplet PCR

Analyt
Immunglobulin

Genvariante
Klonspezifisch

Material
EDTA Blut oder EDTA Knochenmark (5ml), Punktate (nativ, keine Additiva)

Präanalytik
Probe sollte innerhalb von 72 h im Labor sein. Lagerung und Transport bei Raumtemperatur.

Indikation
Quantifizierung messbarer Resterkrankung (MRD) bei der ALL oder bei reifzelligen B-Zell-Neoplasien.

Klonspezifische TR-Gen- Rearrangements

Krankheitsentität
ALL
Reife T-Zell-Neoplasien

Methode
RQ- PCR
Digital-Droplet PCR

Analyt
T-Zell-Rezeptor

Genvariante
Klonspezifisch

Material
EDTA Blut oder EDTA Knochenmark (5ml), Punktate (nativ, keine Additiva)

Präanalytik
Probe sollte innerhalb von 72 h im Labor sein. Lagerung und Transport bei Raumtemperatur.

Indikation
Quantifizierung messbarer Resterkrankung (MRD) bei der ALL oder bei reifzelligen T-Zell-Neoplasien