Haematologie_Labor_Kiel_1

Stellenangebote

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen eine individuelle Versorgung auf höchstem Niveau sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein.

Das Labor für Hämatologische Spezialdiagnostik stellt eines der weltweit führenden Labors an der Schnittstelle zwischen translationaler Forschung und spezialisierter Krankenversorgung bei hämatologischen Neoplasien dar. Bei uns werden im Rahmen verschiedener nationaler und internationaler Kooperationen neue molekulare und durchflusszytometrische Methoden etabliert, um Leukämien und Lymphome noch besser zu charakterisieren, potentielle Therapietargets zu identifizieren und die Erkrankung im Verlauf hochsensitiv zu quantifizieren. In verschiedensten klinischen Studien werden diese validiert und dann direkt in die Diagnostik überführt. Zusätzlich ist die zytomorphologische Untersuchung ein weiterer wichtiger Baustein der Diagnostik.

In unserem Team haben Sie die Möglichkeit, den Weg modernster diagnostischer Methoden "from bench to bedside" mitzuerleben. Es erwartet Sie eine interessante Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich zusätzliche Qualifikationen im Bereich molekulargenetischer, zytomorphologischer und durchflusszytometrischer Verfahren anzueignen. Neben der Mitarbeit an einer optimierten Krankenversorgung können Sie auch wissenschaftlich tätig sein, Forschungsthemen im Bereich der Leukämie- und Lymphomforschung mitentwickeln und an Publikationen mitwirken.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt und Sie eine abgeschlossene Ausbildung als MFA, BTA oder MTLA haben oder einen Studienabschluss in Medizin, Naturwissenschaften, Informatik oder einer verwandten Fachrichtung würden wir uns sehr freuen Sie kennenzulernen.

Für weitere Informationen und Rückfragen stehen Ihnen Frau Ingrid Bolz (MFA, BTA und MTLA) und Frau Prof. Dr. Monika Brüggemann (Wissenschaftlerin) gerne zur Verfügung.

Prof. Dr. med. Monika Brüggemann

Sektion für hämatologische Spezialdiagnostik
Sektionsleitung
Tel.: 0431 500-24980Fax: 24974

Ingrid Bolz

Sektion für hämatologische Spezialdiagnostik
Leitende MTA, Stellvertr. Qualitätsmanagementbeauftragte
Tel.: 0431 500-24972Fax: 24974

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie auf der zentralen Jobportal des UKSH. Gerne können Sie uns aber auch Ihre aussagekräftige Initiativbewerbung zusenden.