Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung

Sektion Hämatopathologie und Lymphknotenregister
im Institut für Pathologie Kiel

Forschung

Als universitäre Einrichtung und als Referenzzentrum für Lymphomstudien ist es unsere Aufgabe, Diagnostik und Erforschung von hämato-lymphatischen Erkrankungen miteinander zu Verbinden. Unsere Forschungsschwerpunkte sind:

  • Translationale Forschung im Rahmen von Therapiestudien für maligne Lymphome
  • Molekulare Charakterisierung maligner Lymphome
  • Lymphome bei Kindern
  • Kutane Lymphome
  • Follikuläre Lymphome und Mantelzelllymphome

Die Arbeit der Sektion Hämatopathologie und des Lymphknotenregisters wird durch Drittmittelprojekte der Deutschen Krebshilfe, der Deutschen Jose-Carreras Leukämiestiftung, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Kinderkrebsinitiative Buchholz, Holm-Seppensen gefördert

Publikationen

Prof. Dr. Wolfram Klapper und Mitarbeiter der Sektion