Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Informationen zum Umzug

Informationen zum Umzug

Unsere neuen Stationen

Station A.210
Intensivstation
Haus A - 2.OG, Infopunkt 1
(ehemals Station 15i und 19 IMC, Haus 13)

Station A.211
Intensivstation
Haus A - 2.OG, Infopunkt 1
(ehemals Station 19 IMC, Haus 13)

Station A.310
Intensivstation
Haus A - 3.OG, Infopunkt 1
(ehemals Station 15 i, Haus 13)

Station A.412
Haus A - 4.OG, Infopunkt 1
(ehemals Station 19, Haus 13)

Unsere Ambulanz

Herzzentrum
Herz- und Gefäßchirurgie
Kardiologie, Angiologie

Haus A - EG, Infopunkt 1

Wenn Sie erstmalig im Quartal eine Ambulanz besuchen: In der Magistrale des neuen Haupteingangs (Gebäude A) erhalten Sie an den Self-CheckIn Terminals eine Aufrufnummer für die Zentrale Patientenaufnahme. Über das Aufrufsystem werden Sie anhand dieser Nummer in die jeweilige Kabine der Zentralen Patientenaufnahme geleitet. Von dort aus erhalten Sie alle wichtigen Informationen für Ihren ambulanten Aufenthalt bei uns.

Wenn Sie im laufenden Quartal bereits die Ambulanz besucht haben: Gehen Sie bitte direkt zur Ambulanz. Über die Infopunkttafeln in der Magistrale erhalten Sie eine Übersicht wo sich Ihre Ambulanz befindet. In der Ambulanz haben Sie die Möglichkeit sich direkt über den Self-CheckIn Terminal oder an der Leitstelle anzumelden.

Diese Regelung gilt nicht für die Bereiche: Augenheilkunde, HNO-Heilkunde, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Dermatologie, Nephrologie, Neurologie, Brustzentrum, Nuklearmedizin, Strahlentherapie, Radiologie. Ebenso werden die pädiatrischen und gynäkologischen PatientInnen weiterhin über das Eltern-Kind-Zentrum aufgenommen.