Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Informationen für Patienten + Angehörige > Shared Decision Making

Shared Decision Making in der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie

Seit 2017 wird am UKSH Campus Kiel das Sonderprojekt „Making SDM a Reality“ umgesetzt. Das Projekt zielt darauf ab, die Wünsche und Vorstellungen von Patientinnen und Patienten stärker in ihre medizinischen Entscheidungen mit einzubeziehen. Die Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie am UKSH nimmt an diesem Projekt teil. Als Patientin oder Patient können Sie also davon ausgehen, dass wir auf vielfältige Weise Ihre Wünsche berücksichtigen.

So stellen wir in unserer Klinik u.a. verschiedene Entscheidungshilfen zur Verfügung, welche in Text und Film über Ihre Behandlungsmöglichkeiten sowie deren Vor- und Nachteile informieren.

Zu folgenden Themen bieten wir Entscheidungshilfen an, die Sie sich über die SDM-Webseite (Für Patienten) bzw. über Ihren persönlichen Zugangscode ansehen können:

  • Aortenklappenstenose - welche Herzklappen OP ?
  • Entscheidung über ein Herzunterstützungssystem
  • Koronare Herzerkrankheit (Dreigefäßerkrankung) - Bypass oder Stent ?
  • Bypassoperationen - welches Blutgefäß für den Bypass ?
  • Großes Bauchaortenaneurysma - Stent oder Operation ?
  • Symptomatische Karotisstenose (mit Symptomen)
  • Asymptomatische Karotisstenose (ohne Symptomen)
  • periphere arterielle Verschlußkrankheit (pAVK) - konservative Therapie oder PTA