Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Leistungsspektrum > Kopf-Hals-Onkologie > Palliative Care

Palliative Care

„Nicht dem Leben mehr Tage schenken, sondern
den Tagen mehr Leben“ (Dame Cicely Saunders)

Trotz ständiger Verbesserung der Behandlungsmethoden bei Tumoren im Kopf-Hals-Bereich gibt es eine Anzahl von Menschen, deren Erkrankung ein nicht heilbares Stadium erreicht.

Wir bieten diesen Patienten und ihren Angehörigen eine palliativmedizinische Begleitung an. Das bedeutet, dass wir gemeinsam mit den Patienten und ihren Familien nach Wegen suchen, die Situation zu erleichtern und Beschwerden so weit wie möglich zu lindern. Dazu gehört in erster Linie die Behandlung von Schmerzen, aber auch von Problemen bei der Ernährung, der Atmung, Geruchsbildung, Kommunikation und der pflegerischen Versorgung. Durch diese Maßnahmen lässt sich oft eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität erreichen.

Wir führen die palliativmedizinische Behandlung im Rahmen einer Sprechstunde ambulant und in Zusammenarbeit mit den Hausärzten durch. In Ausnahmesituationen, z.B. wenn die Beschwerden zu stark sind oder eine Versorgung zu Hause nicht möglich ist, besteht die Möglichkeit einer stationären Aufnahme und Behandlung. Termine zur Beratung und Behandlung können – je nach Situation auch kurzfristig – in der Anmeldung der HNO-Klinik vereinbart werden.

Palliativbetreuung

"... dient der Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und ihren Familien, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind. Dies geschieht durch Vorbeugung und Linderung von Leiden mittels frühzeitiger Erkennung, sehr guter Beurteilung und Behandlung von Schmerzen und anderen Problemen physischer, psychosozialer und spiritueller Natur."
Weltgesundheitsorganisation (WHO), 2002