Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Qualitätsmanagement > Externe Qualitätssicherung

Externe Qualitätssicherung

Externe Audits

Ein externes Audit ist eine systematische und objektive Untersuchung auf die Erfüllung von Qualitätsanforderungen durch eine unabhängige, unternehmensfremde Stelle.

Ziel eines externen Audits ist

  • die Qualitätsfähigkeit des Auditierten zu bestätigen (Akkreditierungsurkunde)
  • in Überwachungsaudits die anhaltende Qualitätsfähigkeit zu bestätigen
  • und / oder frühzeitig Schwachstellen aufzuzeigen, um Maßnahmen zur Verbesserung zu ergreifen

In unserem Haus wurden im Juni 2002 zunächst die Labore für chemische und chemisch-physikalische Analysen mit Erfolg auditiert.

Im Mai 2003 erfolgte eine Erweiterung der Akkreditierung um den Bereich Wassermikrobiologie.

Später wurden die Bereiche Krankenhaushygiene, Desinfektionsmitteltestung sowie der Bereich Schimmelpilzuntersuchungen akkreditiert.

Ringversuche

Ringversuche spielen bei der externen Qualitätsüberwachung von Laboratorien eine weitere wichtige Rolle. Bei einem externen Audit kann überprüft werden, ob die Grundlagen für eine gute Qualität der Analytik vorhanden sind und ob die Routineabläufe im Labor diese Qualität ermöglichen. Die tatsächliche analytische Leistung kann jedoch nur im Vergleich mit anderen Laboratorien und mit Vorgabewerten überprüft werden.

Unsere Labore nehmen regelmäßig und erfolgreich an Ringversuchen verschiedener Ringversuchsveranstalter teil.

Ansprechpartner

Bild von Linda von Kamptz
Dr. Linda von Kamptz
QM-Leitung, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Telefon Kiel: 0431 500-16409 | Fax: -16428
Kerstin Sell
QM-Beauftragte
Telefon Kiel: 0431 500-16487 | Fax: -16428