Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Fachbereiche + Schwerpunkte > Sektion für Ernährungsmedizin, Patientenversorgung

Sektion für Ernährungsmedizin/ Patientenversorgung

Die an die Medizinische Klinik 1 angeschlossene Sektion für Ernährungsmedizin gewährleistet die ernährungsmedizinische Versorgung derzeit vornehmlich im Rahmen unserer Hochschulambulanz. Unser Fokus liegt auf der ernährungsmedizinischen Diagnostik und Therapie von Patienten mit gastroenterologischen und onkologischen Krankheitsbildern.

Unser Ziel ist es, Ernährungsmedizin auf höchstem universitären Niveau anzubieten und somit unseren Patienten neueste Forschungserkenntnisse zugänglich zu machen.

Im Mittelpunkt steht für uns die Frage, wie wir durch zielgenaue und individuell abgestimmte ernährungsmedizinische Maßnahmen den Ausbruch einer Erkrankungen verhindern oder bereits bestehende Erkrankungen effektiv therapieren können.

Prof. Dr. med. Sina ist Direktor des Instituts für Ernährungsmedizin und leitet die gleichnamige klinische Sektion an der Medizinischen Klinik 1 des UKSH. Er ist Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologe und Ernährungsmediziner. Sein klinischer und wissenschaftlicher Fokus liegt auf der Diagnostik und Therapie von Darmerkrankungen.

Prof. Sina leitet den Studiengang Medizinische Ernährungswissenschaft an der Universität zu Lübeck. Darüber hinaus ist er Mitherausgeber der Aktuellen Ernährungsmedizin, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Mikrobiom und mukosale Immunologie (DGMIM) und war 2014-2015 Sprecher der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Seit Januar 2020 wird Prof. Sina in der Focus-Ärzteliste geführt.

Ernährungstherapie

Eine maßgeschneiderte, auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Ernährungstherapie ist entscheidend für den Erfolg einer Ernährungsmedizinischen Behandlung. Aus diesem Grund haben wir den Lübecker Qualitätszirkel für Ernährungstherapie gegründet, der das Ziel verfolgt, zusammen mit niedergelassenen Ernährungstherapeuten gemeinsame Qualitätsstandards und ein einheitliches Berichtswesen zu erarbeiten, um auch außerhalb des UKSH eine ernährungsmedizinische Versorgung auf hohem Niveau zu gewährleisten.

Der Qualitätszirkel trifft sich vierteljährig in den Räumlichkeiten des Instituts für Ernährungsmedizin.

Darüber hinaus werden wir ab Frühjahr 2020 für ausgesuchte gastroenterologische und onkologische Krankheitsbilder eine ernährungstherapeutische Spezialsprechstunde anbieten.

Sprechstunden

Um den Erstvorstellungstermin so effektiv wie möglich zu gestalten, sind wir auf Ihre Mitarbeit angewiesen.

Wir bitten sie daher zu überprüfen, ob folgende Dinge vor dem Vorstellungstermin vorliegen:

  • Überweisungsschein (gilt für gesetzlich Versicherte)
  • Vorhandene Arztbriefe
  • Aktuelles internistisches Labor
  • Möglichst komplette Vordiagnostik inklusive endoskopischer, histologischer und radiologischer Befunde.
  • Aktuelle Medikamentenliste

Gerne können Sie auch schon im Vorfeld mit uns via Email in Kontakt treten, um uns auf diesem alle relevanten Informationen zu übermitteln.

Unsere Sprechstunden

 

Institut für Ernährungsmedizin

Weitere Informationen zum Institut für Ernährungsmedizin