Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Zuweiser > Interdisziplinäre Notaufnahme > Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

Die interdisziplinäre Notaufnahme erfüllt alle medizinischen Voraussetzungen, um schnellstmöglich den Gesundheitszustand eines jeden Notfallpatienten zu erfassen und zu stabilisieren. Alle für die Notfalldiagnostik erforderlichen Geräte – wie z.B. eine Röntgenanlage, ein Ultraschall- und ein Echokardiographiegerät – werden vorgehalten.

Die Versorgung umfasst neben Erstdiagnostik und Stabilisierung auch die Einleitung spezifischer Therapien und die Planung der weiteren Behandlung. Die anschließende Verlegung der Patienten erfolgt auf entsprechend fachlich qualifizierte Stationen, die eine Behandlung der vorliegenden Errkankungen auf universitärem Niveau ermöglichen sollen.

Zirka ein Drittel unserer internistischen Notfallpatienten kann anschließend ambulant weiter behandelt werden; bei Bedarf ist die Vermittlung an unsere spezialisierten Hochschulambulanzen möglich.