Heart Failure Unit

Für Patienten mit der Erstdiagnose einer schweren Herzinsuffizienz oder akuter Verschlechterung einer vorbestehenden Herzinsuffizienz ist die sogenannte HFU „Heart-Failure-Unit“ die zentrale Anlaufstelle. In den letzten Jahren wurde die Behandlung von Erkrankten mit einer Herzinsuffizienz immer komplexer, angefangen bei einer medikamentösen Therapie bis hin zu speziellen Behandlungsoptionen. Die fachübergreifende Betreuung auf unserer HFU ermöglicht es, die für den Patienten zum jeweiligen Zeitpunkt optimale Behandlung einzuleiten. Dafür kann auf sämtliche medikamentöse, interventionelle und operative Therapieverfahren zurückgegriffen werden.

Am 1.7.2015 wurde die HFU in Lübeck in Betrieb genommen und verfügt über 8 Monitorbetten, an denen es möglich ist Vitalparameter rund um die Uhr zu messen. Dazu gehören eine kontinuierliche Aufzeichnung von EKG, Puls, Sauerstoffsättigung und Blutdruck. Durch unser speziell geschultes Pflegepersonal ergibt sich die Möglichkeit, die Überwachung um eine Invasive Blutdruckmessung zu erweitern und bei Bedarf Patienten in der Akutphase mit High-Flow-Sauerstoff zu therapieren.

Besucherzeiten: 14.30 -18.00 Uhr

Telefon: 0451 500-44610
Fax: -44534

Pflegerische Teamleitung

Alina-Marie Rafael

Stationsleitung
Tel.: 0451 500-40988Fax: 44534
Mobil: 01735968829