Haende-Pflege-Handschuh_1240x400

Patientensicherheit

patientensicherheit_keyvisual

Eine sichere Patientenversorgung ist für uns alle im UKSH eine Herzensangelegenheit. An der Erhöhung der Patientensicherheit wird am UKSH kontinuierlich und gemeinschaftlich gearbeitet.

Unsere Ärztinnen und Ärzte und unsere Pflegemitarbeitenden leisten hierbei hervorragende Arbeit. Aber auch alle weiteren UKSH-Mitarbeitenden, wie beispielsweise unsere Servicekräfte, tragen aktiv zur sicheren Patientenversorgung bei.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat das Jahrzehnt der Patientensicherheit (2021-2030) ausgerufen und das UKSH beteiligt sich engagiert in diesem Projekt, unter anderem mit folgenden Maßnahmen:

  • Zur Erhöhung der Patientensicherheit wird im UKSH auf ein konsequentes Tragen von Patienten-Identifikations-Armbändern geachtet. Das Armband dient während des Krankenhausaufenthalts bei allen Behandlungsschritten der Feststellung der Patientenidentität. Somit wird wirkungsvoll durch einen geringen zusätzlichen Aufwand das Risiko von Patientenverwechslungen nahezu ausgeschlossen.

  • Einen weiteren wesentlichen Schritt zur Erhöhung der Patientensicherheit stellen die „UKSH-OP-Checklisten“ und das „Team-Time-Out“ unmittelbar vor Operationsbeginn dar. Hierunter fällt unter anderem auch die Routine-Markierung der zu operierenden Seite.

  • Regelmäßige interprofessionelle und interdisziplinäre Fallbesprechungen sind zusätzliche Elemente zur Erhöhung der Patientensicherheit, um unsere Prozessabläufe kontinuierlich zu verbessern.

  • Meldesysteme für sicherheitsrelevante Ereignisse helfen bei der Vermeidung von patientengefährdenden Konstellationen. Mit dem Meldesystem CIRS (Critical Incident Reporting System) können von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einfach und schnell wichtige Informationen eingegeben werden. CIRS ist freiwillig, anonym und sanktionsfrei und ermöglicht gemeinschaftliches Lernen aus kritischen Ereignissen.

All diese Maßnahmen werden auch vom Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. empfohlen, bei dem das UKSH seit Jahren aktives Mitglied ist.

Seit Jahren wird mit dem Welttag der Patientensicherheit, der jeden 17. September stattfindet, auch hier im UKSH durch spezielle Aktivitäten ein starkes Zeichen gesetzt.

Wissen schafft Gesundheit > Qualität schafft Sicherheit > Patientensicherheit


Wissen schafft Gesundheit> Qualität schafft Sicherheit> Patientensicherheit

Inhalt einfügen!