UKSH - Logo in Magistrale

UKSH der Zukunft

Mit den neuen zentralen Klinikgebäuden in Kiel und Lübeck zählt das UKSH zu den modernsten Medizinzentren Europas. Unser Leitgedanke ist die höchstmögliche Effizienz im Einklang mit dem besten Standard für unsere Patientinnen, Patienten und Mitarbeitenden. Nach der Corona-Pandemie hat die Umsetzung unseres Baulichen Masterplans wieder an Fahrt gewonnen. Die Nachhaltigkeit der Infrastruktur und Mobilität ist dabei ein wichtiges Ziel.

Die Energiekrise in Folge des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine stellte 2022 nicht nur jeden Einzelnen, sondern auch das UKSH als Hochenergiebetrieb vor enorme Herausforderungen. Hier zeichnete sich aus, dass wir seit langem auf klimafreundliche Lösungen für eine nachhaltige Infrastruktur bauen – nicht zuletzt durch die umfangreiche Sanierung aller Gebäude. Damit die Krankenversorgung auch bei drastischen Energie-Engpässen gesichert ist, wird unter Hochdruck an der Optimierung der technischen Anlagen in den Bereichen Strom, Wärme und Kälte gearbeitet. Bauanträge für die Installation von Photovoltaik sind gestellt und in Zukunft werden alle Neubauten des UKSH mit Photovoltaik ausgestattet sein.

Und das UKSH legte noch einen Schritt zu: Mit dem Ideenwettbewerb „Umwelt und Klima Schützen Heute“ haben wir einmal mehr auf das Schwarmwissen unserer Mitarbeitenden gesetzt und mehr als 100 konkrete Vorschläge zum Energiesparen erhalten. Es ist uns 2022 gelungen, 15 Prozent weniger Energie im Vergleich zum Vorjahr zu verbrauchen.