Koronare Herzerkrankung

Die Diagnostik, konservative und interventionelle Therapie der koronaren Herzerkrankung bildet einen Schwerpunkt der Klinik für Innere Medizin III.Ein erfahrenes Team von interventionellen Oberärzten/innen unter der Leitung von Prof. Dr. Derk Frank führt in unserer Klinik jährlich mehr als 4500 Koronarangiographien und Koronarinterventionen (PCI; Abb.1) durch. Im Rahmen der Versorgung von akuten kardiovaskulären Notfällen, Myokardinfarkten und Reanimationen steht durchgehend und rund um die Uhr ein spezialisiertes Behandlungs-Team („Cardiac Arrest Center“) in Bereitschaft.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit stellt die interventionelle Behandlung komplexer Koronarstenosen dar, inklusive Rotablation, der Wiedereröffnung chronisch verschlossener Koronargefäße (CTO; Abb.2) und die Verwendung moderner intravaskulärer Bildgebung (OCT; Abb.3, IVUS) zur Steuerung und Optimierung der Intervention.
Regelhaft nutzen wir die physiologische Evaluation von Stenosen mittels Druckdrahtmessung (RFR/FFR; Abb.4) und die Messung der mikrovaskulären Widerstände bei mikrovaskulärer Angina pectoris.

In enger Kooperation mit der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie werden komplexe Eingriffe an den Herzkranzgefäßen im Rahmen von Hybrid-Interventionen durchgeführt.

Koronare-Herzerkrankung_Abb1 Abb. 1: hochgradige Bifurkationsstenose der LAD/D1 vor und nach Intervention

Inhalt einfügen!

Koronare-Herzerkrankung_Abb2 Abb. 2: chronischer Verschluss (CTO) der RCA vor und nach Intervention

Inhalt einfügen!

Koronare-Herzerkrankung_Abb1 Abb. 3: optische kohärenztomographie (OCT) der LAD

Inhalt einfügen!

Koronare-Herzerkrankung_Abb2 Abb. 4: Druckdrahtmessung (FFR) von LAD, D1 und LCX

Inhalt einfügen!

Ansprechpartner

PD Dr. med. Mohammed Elsayed Abuelnour Saad

Stellvertretender Klinikdirektor, Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunktbezeichnung Kardiologie und Intensivmedizin
Tel.: 0431 500-22801Fax: 22804

Dr. med. Constantin Kühl

Geschäftsführender Oberarzt, Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunktbezeichnung Kardiologie
Tel.: 0431 500-22801

Prof. Dr. med. Derk Frank

Klinikdirektor, Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunktbezeichnung Kardiologie, Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
Tel.: 0431 500-22801Fax: 22804