Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschungsschwerpunkte > Bioverträglichkeit

Bioverträglichkeit von NiTi-Shape-Memory-Legierungen

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Werkstoff- und Oberflächentechnologie (IMST) der FH Kiel untersuchen wir die Bioverträglichkeit von NiTi-Legierungen an Zellkulturen. Die Versuche können an verschiedenen Zelllinien durchgeführt werden und die Zytotoxizität wird anhand des MTT-Tests ermittelt. Versuche nach ISO-Normen können ebenso nach Bedarf durchgeführt werden.

Wir bieten ein umfassendes Untersuchungspaket an

  • Mechanische Eigenschaften (Be- und Entlastung), Plateaukraft, Plateauspannung und Plateaumoment in Abhängigkeit von der Temperatur von -80 bis +80 °C (Drähte, Stangen, Blechstreifen etc. können geprüft werden)
  • Ermittlung der Übergangstemperaturen (Ms, Mf, Rs, Rf, As, Af)
  • Gefügeuntersuchung, chemische Zusammensetzung, Rauheitsprüfung
  • Prüfung der Bioverträglichkeit von NiTi-Legierungen und anderen Werkstoffen nach ISO 10993-5. (Die Prüfung kann kundenspezifisch an verschiedenen Zellkulturen durchgeführt werden)
  • Entwicklung kundenspezifischer Teile und Apparate
  • Entwicklung von Wärmebehandlungsverfahren für spezifische Awendungen

Informationen / Rückfragen:
Fr. Dr. Martha Es-Souni
Telefon: ++49 +431 500 26350
Email: es-souni@kfo-zmk.uni-kiel