Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Infos für Eltern > Glossar zu Erkrankungen > Urethralklappen

Urethralklappen

Es besteht eine Enge der Harnröhre durch eine segelartige Klappe, die bereit in der Schwangerschaft zu einer Entwicklungsstörung der Nieren führen kann. Nur männliche Säuglinge sind betroffen, typisch ist der abgeschwächte Harnstrahl. Urethralklappen werden durch eine Röntgenuntersuchung der Blase diagnostiziert. Eine minimalinvasive Baehandlung der Klappe (Laserresektion) ist möglich. Da häufig Entwicklungsstörung der Nieren vorliegen, betreuen wir diese Kinder in einer gemeinsamen Sprechstunde mit einem Kinder-Nephrologen.

Zurück zur Übersicht