Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Expertisen > Klinische Infektiologie

Klinische  Infektiologie

Standort Kiel

  • Diagnostik und Therapie von Infektionserkrankungen
  • Infektiologischer Konsildienst
  • Antibiotic-Stewardship-Programm (Überwachung der nosokomialen Infektionssituation durch Antibiotika-orientierte Visiten auf Normal- und Intensivstationen)
  • Regelmäßige interdisziplinäre infektiologische Fallkonferenzen
  • Enge Kooperation mit der Apotheke (Dr. S. Eisend) und dem Institut für Infektionsmedizin (Prof. Dr. H. Fickenscher)
  • Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Multiresistente Erreger Kiel

Kontakt

UKSH Campus Kiel
Prof. Dr. B. Bewig
Tel.: 0431 500-22220
Dr. A. Friedrichs
Tel.: 0431 500-22220 oder -11935

Standort Lübeck

Die Klinik für Infektiologie und Mikrobiologie (KIM) vereint die klinische Versorgung von Infektionspatienten mit der mikrobiologischen Labordiagnostik der zugrundeliegenden Erreger. Infektionskrankheiten jeder Art werden bei uns von einem Team spezialisierter Ärzte und Pflegekräfte kompetent diagnostiziert und behandelt. In speziell vorgehaltenen Infektionsbetten versorgen wir schwer kranke und/oder isolierungspflichtige Patienten mit Infektionskrankheiten und übernehmen im Anschluss die ambulante Weiterversorgung.

In der Infektionsambulanz kümmern wir uns um Patienten, bei denen weitere Untersuchungen zur Abklärung oder zum Ausschluss einer Infektionserkrankung erforderlich sind. Ein Schwerpunkt der Ambulanz liegt in der Behandlung von Patienten mit Infektionen der Atemwege sowie von Patienten mit chronischer HIV-Infektion und erworbener Immunschwäche. In Zusammenarbeit mit den Kliniken aller Fachrichtungen am UKSH/Campus Lübeck können alle notwendigen Maßnahmen zur Diagnostik und Therapie von HIV-assoziierten Erkrankungen vor Ort durchgeführt werden. In enger Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kollegen werden engmaschige Vorsorgeuntersuchungen zur Reduktion chronischer Begleiterkrankungen angeboten.

Durch eine enge Verknüpfung mit der Grundlagenforschung und als Studienzentrum des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung werden neueste Erkenntnisse in der Diagnostik und Therapie von Infektionen kontinuierlich in die tägliche Arbeit integriert.

Anmeldung: 0451 500-45036

Über das Studienzentrum „Klin. Infektiologie/ Pneumologie“ wird Patienten der Zugang zu neuen Therapieoptionen ermöglicht.

Kontakt

Klinik für Infektiologie und Mikrobiologie
UKSH Campus Lübeck
Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck

Prof. Dr. Jan Rupp
E-Mail: jan.rupp@uksh.de
Tel.: 0451 500-45301

 zur Website