Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Expertisen > Mikrobiologie

Mikrobiologie

 

Standort Borstel

  • Nationales Referenzzentrum (NRZ) für Mykobakterien
  • „Supranational Reference Laboratory" (SRL) der WHO

 

Alle Verfahren zur Diagnostik
von mykobakteriellen Erkrankungen:

  • Primärisolierung von Mykobakterien mit flüssigen und festen Nährmedien
  • Nachweis von Mykobakterien mit Nukleinsäure-Amplifikationsverfahren
  • Differenzierung von Mykobakterien mit molekularbiologischen Techniken
  • Empfindlichkeitsprüfung von allen Mykobakterienspezies mit flüssigen und festen Medien. Molekularbiologischer Nachweis von Resistenzen gegenüber INH und RMP bei Tuberkulosebakterien
  • DNA-Analysen (IS6110-DNA-Fingerprinting, Spoligotyping, MIRU-Typisierung) zum Vergleich von Tuberkulosebakterien-Isolaten z. B. bei Verdacht auf Übertragung oder Laborkontaminationen

 

Weitere Aktivitäten:

  • Entwicklung, Verbesserung und Bewertung von neuen Techniken zur schnelleren Diagnose von TB
  • Beratungsservice für u.a. Laboratorien, Gesundheitsämter und Ärzte. Die Beratung umfasst die Beantwortung von Fragen zur Epidemiologie, Diagnostik und Therapie von TB
  • Training:  Gäste werden in allen Bereichen der TB-Diagnostik trainiert.
  • Leitung des INSTAND-Ringversuchs ‚Tuberkulose’ (außer NAT)

 

Kontakt

Dr. K. Kranzer
E-Mail: kkranzer@fz-borstel.de

Parkallee 18
23845 Borstel
Tel.: 04537 188-2110

 

Standort Kiel

  • Volles Spektrum der bakteriologischen, virologischen, mykologischen und parasitologischen Infektionsdiagnostik
  • Akkreditiertes Labor n. DIN EN ISO 15189
  • Kulturelle Verfahren zur Anzucht und Re­sistenztestung von Bakterien und Pilzen
  • Anzucht von Infektionserregern der Risikogruppe 3
  • Beschleunigte Erregeridentifikation durch MALDI-TOF-Analytik
  • Genetische Schnelldiagnostik für MRSA und M. tuberculosis
  • Nukleinsäure-Diagnostik für Bakterien und Viren
  • Genetische Resistenzdiagnostik viraler Erreger
  • Antikörper- und Antigennachweis  für bakterielle und virale Erreger
  • Surveillance-Labor für Antibiotikaresisten­zen in Kooperation mit dem Robert-Koch-Institut
  • Nationales Konsiliarlabor für Klebsiellen
  • Mikrobiologisch-infektiologische Konsile und Beratung zu Diagnostik und Therapie
  • Medizinaluntersuchungsamt für melde­pflichtige Erreger nach IfSG
  • Epidemiologie meldepflichtiger Infektio­nen und Landesmeldestelle nach IfSG

 

Ausbruchsanalyse und -management durch ZE Medizinaluntersuchungsamt und Hygiene bzw. ZE Interne Kranken­haushygiene (Dr. Christiansen)

Kontakt

UKSH Campus Kiel

Prof. Dr. B. Bewig
Tel.: 0431 597-1393

Dr. A. Friedrichs
Tel.: 0431 597-1393 oder -2979

 

Standort Lübeck

  • Alle kulturellen Verfahren zur Anzucht von replizierenden Mikroorganismen (7 x 24)
  • Genom-basierte Identifizierung nicht kultivierbarer oder langsam wachsender Erreger einschl. Viren, Pilzen, Parasiten
  • Resistenzanalyse gegenüber etablierten und neuen Antibiotika (7 x 24)
  • Analyse der Erregerinteraktion mit Abwehrzellen (Granulozyten, Makrophagen/Monozyten, Lymphozyten)
  • Mikrobiologisch-infektiologische Konsildienste
  • Infektionssurveillance
  • Ausbruchsanalyse und -management
  • Vollakkreditierung nach DIN EN ISO 15189 und DIN EN ISO/EC 17025

 

Kontakt

Medizinische Klinik III - Pneumologie / Infektiologie
UKSH Campus Lübeck

Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck

zur Website

Prof. Dr. Jan Rupp
E-Mail: jan.rupp@uksh.de
Tel.: 0451 500-6043 oder -4409

Prof. Dr. Klaus Dalhoff
E-Mail: klaus.dalhoff@uksh.de
Tel.: 0451 500-2375