Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Klinische Studien

Klinische Studien

Klinische Studien eröffnen die Chance zur Behandlung mit neuen Medikamenten oder Wirkprinzipien, die noch nicht zugelassen und allgemein verfügbar sind. Wir geben Ihnen hier eine Übersicht über Kontaktadressen und über Studien, die an unseren Partnerkliniken derzeit implementiert sind.

Studienzentrum der Medizinischen Klinik 3
UKSH Campus Lübeck

Leitung: Prof. Dr. Klaus Dalhoff
Studienkoordinatorin: Frau D. Gadji
Tel.: 0451 500-6092
E-Mail: dunja.gadji@uk-sh.de

Derzeit laufende Studien:

  • zur adjuvanten Therapie von Lungenkrebs nach Operation
  • zur kombinierten Radiochemotherapie bei Lungenkrebs im lokal fortgeschrittenen Stadium
  • zur Chemotherapie und zielgerichteten ("targeted") Therapie mit neuen Medikamenten bei Lungenkrebs in weiter fortgeschrittenen Stadien
  • zur Therapie des Lungenhochdrucks ( pulmonalarterielle Hypertonie)
  • zur Therapie der COPD (chronische Bronchitis)
  • zum Management der Lungenentzündung (ambulant erworbene Pneumonie)
  • zum Management der chronischen HIV-Infektion

 

Studienzentrum der Medizinischen Klinik I
UKSH Campus Kiel

Leitung: Prof. Dr. Burkhard Bewig
Studienschwester: Frau S. Rohwedder, Frau N. Emmeluth
Tel.: 0431 597-1454
E-Mail: pneumolab@1med.uni-kiel.de

Derzeit laufende Studien:

  • zur Therapie der COPD
  • zur Therapie des Asthma bronchiale
  • zur Therapie der Mukoviszidose
  • zur Behandlung des Bronchialkarzinoms
  • zu Infektionen auf der Intensivstation
  • zur Ernährungstherapie auf Intensivstation

 

Klinisches Studienzentrum am
Forschungszentrum Borstel

Leitung: Dr. Christian Herzmann
Studienkoordinatorin: Frau Andrea Glaewe
Tel.: 04537 188-7050
E-Mail: studienzentrum@fz-borstel.de

Derzeit laufende Studien:

  • zu unterschiedlichen Behandlungsformen bei Allergien
  • zur Therapie der COPD (chronische Bronchitis)
  • zu Begleiterkrankungen bei der COPD
  • zu Lungenentzündungen
  • zur kombinierten Chemotherapie bei Lungenkrebs
  • zur Chemotherapie und zielgerichteten ("targeted") Therapie mit neuen Medikamenten bei Lungenkrebs in weiter fortgeschrittenen Stadien
  • zu diagnostischen und therapeutischen Aspekten der Tuberkulose
  • zur Tuberkulose und HIV-Infektion
  • zum Einfluss von schlafbezogenen Atemregulationsstörungen auf das Immunsystem
  • zu Ursachen der Sarkoidose
  • zur Entwöhnung von der maschinellen Beatmung

 

Klinische Forschung Onkologie am Krankenhaus Großhansdorf (Onkologischer Schwerpunkt)

Leitung: Prof. Dr. Martin Reck
Studienkoordination: Frau Simone Schlichting
Tel.: 04102 601188
E-Mail: s.schlichting@kh-grosshansdorf.de

Derzeit laufen Studien zur:

  • Tumorspezifischen Impftherapie bei operierten Patienten mit NSCLC
  • Tumorspezifischen Impftherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem NSCLC nach Abschluss der Chemotherapie
  • Optimierung der Chemotherapie bei älteren Patienten mit fortgeschrittenem NSCLC
  • Behandlung mit Angiogenesehemmern bei Patienten mit fortgeschrittenem NSCLC (Erst- und Zweitlinientherapie)
  • Behandlung mit Hemmern des epidermalen Wachstumsfaktors (EGFR) bei Patienten mit fortgeschrittenem NSCLC (Erst- und Zweitlinientherapie)
  • Behandlung mit Hemmern des c-Met Proteins (Zweit- und Drittlinientherapie)
  • Behandlung mit PARP Inhibitoren in Kombination mit Chemotherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem NSCLC
  • Spezifischen Antikörpertherapie des fortgeschrittenen Pleuramesothelioms
  • Zielgerichteten Therapie des Pleuramesothelioms (Zweit- und Drittlinientherapie)

 

Pneumologisches Forschungsinstitut am Krankenhaus Großhansdorf, Zentrum für Pneumologie und Thoraxchirurgie, Großhansdorf

Leitung: Dr. A-M. Kirsten, PD Dr. H. Watz
Ansprechpartner: Frau Myrna Reed
Tel.: 04102 8881-111
E-Mail: info@pulmoresearch.de
Internet: www.pulmoresearch.de

Derzeit laufen Studien zur:

  • Therapie des Asthma bronchiale
  • Therapie der COPD
  • Therapie von Bronchiektasen
  • Therapie der Lungenfibrose (idiopathische Lungenfibrose, IPF)
  • Therapie der Lymphangioleiomyomatose (LAM)
  • Untersuchungen zur Asthmaprävalenz
  • Untersuchungen zum Dyspnoeempfinden bei COPD in Kooperation mit der Universitätsklinik Hamburg Eppendorf (UKE)