Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung > Projekte / Projects > Prävention und Rehabilitation / Prevention and Rehabilitation > Wirksamkeit von Interventionsverfahren bei Posttraumatischer Belastungsstörung

Wirksamkeit von Interventionsverfahren bei Posttraumatischer Belastungsstörung

 

Titel:  Die Wirksamkeit von Psychotherapie und pharmakologischen Interventionen bei Posttraumatischer Belastungsstörung: eine Meta-analyse zu randomisierten kontrollierten Studien

Projektleitung: Frauke Nees und Sebastian Siehl

Medizindoktoranden:

Liliana Christensen

Patricia Nowak

Master-/Bachelorstudenten:

Laura Wilhelms

Kooperation:

Dr. med. Christian Clemm von Hohenberg (Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Universität Heidelberg)

Dr. Anselm Crombach (Universität Konstanz)

Dr. Josepha Zimmer (Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Universität Heidelberg)

Dr. Tanja Burgard (Leipniz Institut für Psychologie, Trier)

Förderung:  -

Ziel dieser systematischen Übersichtsarbeit und Meta-Analyse ist es, einen umfassenden Überblick über alle vorhandenen randomisierten Kontrollstudien zur Behandlung der posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) bei Erwachsenen zu geben. Eingeschlossen werden sowohl psychotherapeutische als auch pharmakologische Behandlungsansätze. In klassischen und Netzwerk-Meta-Analysen werden Behandlungseffekte zwischen den Gruppen quantifiziert und verglichen.

Effectiveness of intervention procedures for post-traumatic stress disorder

Titel: The efficacy of psychotherapy and pharmacological interventions for Posttraumatic Stress Disorder: A meta-analysis of Randomized Controlled Trials

PIs: Frauke Nees and Sebastian Siehl

Med. doctoral students:

Liliana Christensen

Patricia Nowak

Master-/Bachelor students:

Laura Wilhelms

Student assistants:

Collaboration:

Dr. med. Christian Clemm von Hohenberg (Central Institute of Mental Health, Heidelberg University)

Dr. Anselm Crombach (University of Konstanz)

Dr. Josepha Zimmer (Central Institute of Mental Health, Heidelberg University)

Dr. Tanja Burgard (Leipniz Institute for Psychology Information, Trier)

Funding:

The aim of this systematic review and meta-analysis is to provide an extensive overview of all existing randomized control studies on the treatment of posttraumatic stress disorder (PTSD) in adults. Treatment approaches included will be psychotherapeutic and pharmacological. Between-group treatment effects will be quantified and compared in classical and network meta-analyses.