Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung > Schmerz / Pain > Lernen, Stress und Schaltkreise im Gehirn bei chronischen Schmerzen

Schmerz (englisch, Flagge)

Titel:  Von der Nozizeption zum chronischen Schmerz: Struktur-Funktionseigenschaften neuronaler Pfade und deren Reorganisation

Subprojekt:  B03-Die Rolle von Lernprozessen, Stress und assoziierter Gehirnschaltkreise wie die Interaktion präfrontaler-limbischer Regionen für die Entwicklung chronischer Rückenschmerzen

Projektleitung: Frauke Nees und Herta Flor

Mitarbeiter: : https://www.zi-mannheim.de/forschung/abteilungen-ags-institute/neuropsych/arbeitsgruppen-neuropsych/psychobiologie-lernprozesse.html

Doktoranden: https://www.zi-mannheim.de/forschung/abteilungen-ags-institute/neuropsych/arbeitsgruppen-neuropsych/psychobiologie-lernprozesse.html

Kooperation: Universität Heidelberg, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim

Förderung:  07/2019-06/2023, Deutsche Forschungsgemeinschaft (https://www.sfb1158.de/)

Bisherige Studien vermuten eine Rolle emotionaler Lernprozesse bei der Entwicklung chronischer Schmerzen. Jedoch ist wenig über diese Prozesse und die assoziierten strukturellen und funktionellen Gehirnveränderungen bekannt. Das Projekt zielt darauf ab, die neuronalen Korrelate aversiver und appetitiver Lernprozesse im Verlauf von akuten zu chronischen Rückenschmerzen zu identifizieren und die Rolle von Stress zu untersuchen, um Risiko- und Resilienzfaktoren zu bestimmen.

 

Pain 

 

Titel: From nociception to chronic pain: Structure-function properties of neural pathways and their reorganization

Subprojekt: B03- The role of learning, stress and underlying brain circuits involving prefrontal-limbic interactions in the development of chronic back pain.

PIs: Frauke Nees und Herta Flor

Team: https://www.zi-mannheim.de/forschung/abteilungen-ags-institute/neuropsych/arbeitsgruppen-neuropsych/psychobiologie-lernprozesse.html

Med. doctoral students: https://www.zi-mannheim.de/forschung/abteilungen-ags-institute/neuropsych/arbeitsgruppen-neuropsych/psychobiologie-lernprozesse.html

Collaboration: Universität Heidelberg, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim

Funding: 07/2019-06/2023, Deutsche Forschungsgemeinschaft (https://www.sfb1158.de/)

Previous research led to the assumption that chronic pain may be related to emotional learning, however, little is known about the associated changes in brain structure and function that might predict persistent pain. This project seeks to determine brain circuits related to learning mechanisms in pain such as aversive and appetitive, operant and respondent learning as well as the role of stress to predict the transition from acute to chronic back pain and to identify risk and resilience factors.