Knochenmark- und Stammzelltransplantations-Station (K2.11)

Die Transplantationsstation befindet sich im 1. Obergeschoss des Dr. Mildred Scheel-Hauses und umfasst 15 Einzelzimmer. Zum Schutz vor Infektionen sind alle Zimmer mit einer speziellen Luftfilterung ausgestattet und verfügen über ein eigenes Bad. Um unseren Patienten die Zeit in der Isolation so angenehm wie möglich zu machen, sind in allen Zimmern Telefon, Fernseher und eine Stereoanlage vorhanden - auch ein Internetzugang ist verfügbar. Damit Sie sich fit halten können, stehen im Zimmer Fitnessgeräte wie ein Crosstrainer oder ein Fahrradergometer zur Verfügung. Betreut werden Sie durch unser erfahrenes und kompetentes Pflegeteam sowie das ärztliche Stationsteam. Daneben helfen Ihnen unsere Physiotherapeuten und bei Bedarf auch Psychoonkologen während der Zeit auf Station.

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Thomas Valerius

Facharzt für Innere Medizin und Hämatologie/Onkologie, Leitender Oberarzt Sektion für Stammzell- und Immuntherapie
Tel.: 0431 500-22701Fax: 22704

Dr. med. Natalie Schub

Fachärztin für Innere Medizin und Hämatologie/Onkologie, Oberärztin, Sektion für Stammzell- und Immuntherapie
Tel.: 0431 500-22701Fax: 22704

Pflegerische Leitung

Matthias Wollmann

Pflegerische Teamleitung, Knochenmark- und Stammzelltransplantations-Station (K2.11)

Anja Thiel

Pflegerische Teamleitung
Tel.: 0431 500-22739Fax: 22744

Kerstin Path

Stellv. pflegerische Teamleitung
Tel.: 0431 500-22739

Kontakt

Telefon: 0431 500-22740
Fax: -22744

Allgemeine Informationen zum stationären Aufenthalt

Wenn Sie bei uns stationär aufgenommen werden, gelten für Sie die Informationen für den stationären Aufenthalt im UKSH Kiel.

Für Patienten und Besucher der Leukämiestation gelten zusätzlich einige Besonderheiten:

Die Station ist unsere Schwerpunktstation für akute Leukämien mit überregionalem Versorgungsauftrag. Bei der Leukämietherapie treten lange Neutropeniephasen auf (Phasen mit extremer Einschränkung der Immunabwehr und dadurch bedingter hoher Infektionsgefährdung). Daher ist die Station mit einem hochmodernen Reinluft- und Schleusensystem ausgestattet. Zusätzlich sind besondere Verhaltensregeln für Patienten und Besucher erforderlich. Die konkreten Verhaltensregeln erklären Ihnen gern die Stationsärzte und das Pflegepersonal. Allgemein gilt:

  • Das Mitbringen von Blumen ist leider nicht gestattet.

  • Kinder unter 8 Jahren haben zum Schutz der Patienten vor Infektionen keinen Zutritt.

  • Besucher mit infektiösen Erkrankungen (Schnupfen, Husten etc.) bitten wir, zum Schutz unserer Patienten auf einen Besuch zu verzichten.

  • Bestehen akute Kinderkrankheiten im Umfeld des Besuchers, bitten wir Sie vor dem Besuch um Rücksprache mit dem Stationsarzt.

  • Unseren Patienten steht ein drahtloser Internetzugang zur Verfügung.

Anfahrt

Knochenmark- und Stammzelltransplantations-Station (K2.11)
befindet sich in Haus K2 (Dr. Mildred-Scheel-Haus, MSH) im im 1.OG.