A1.Banner

Weiterbildung zu Praxisanleitenden im Rettungsdienst

Praxisanleitende (PAL) im Rettungsdienst nehmen wichtige Funktionen in der Aus- und Weiterbildung von Notfallsanitäter:innen und Rettungsfachkräften wahr. Zu den Hauptaufgaben des PAL im Rettungsdienst gehört die Koordination der praktischen Ausbildung an Lehrrettungswachen, die Anleitung und Betreuung der Auszubildenden sowie die Verzahnung von schulischer und praktischer Ausbildung. Außerdem können PAL an Rettungsdienstschulen als Lehrkraft tätig sein sowie bei der Fortbildung des Rettungsdienstfachpersonals mitwirken.

Die Rettungsdienstschule am Institut für Rettungs- und Notfallmedizin des UKSH in Kiel bietet Ihnen eine fundierte berufspädagogische Weiterbildung, die Sie überwiegend online absolvieren. Die 300-stündige Vollausbildung umfasst vier Unterrichtsblöcke à zwei Wochen, wobei die zweite Woche des ersten Blockes in Präsenz in unserem Institut in Kiel stattfindet. Nach einer Hospitation bei uns oder auf einer Lehrrettungswache schließen Sie den Lehrgang mit einer Lehrprobe oder einer Facharbeit ab.