Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Leistungsspektrum > Klinikausbildung Notfallsanitäter

Klinikausbildung Notfallsanitäter

Die Anforderungen an das Rettungsfachpersonal nehmen seit Jahren zu. Um diesen Veränderungen gerecht zu werden, wurde im Jahr 2015 der Beruf des Rettungsassistenten durch eine 3-Jährige Ausbildung zum Notfallsanitäter ersetzt.

Das Institut für Rettungs- und Notfallmedizin übernimmt am UKSH die Koordination und Betreuung der klinischen Ausbildungsabschnitte für angehende Notfallsanitäter. Unter Federführung des Institutes und der UKSH Akademie wurde, zusammen mit den Rettungsdienstschulen und Kliniken in Schleswig-Holstein, ein Curriculum für die Ausbildung von Notfallsanitätern entworfen. Dieses bildet die Grundlage für die klinischen Ausbildungsabschnitte im UKSH, welche durch erfahrene Praxisanleiter und Notfallmediziner betreut werden.

Darüber hinaus ist das Institut für Rettungs- und Notfallmedizin Partner für die schulische Ausbildung der zukünftigen Notfallsanitäter an der Brandschutz- und Rettungsdienstschule der Landeshauptstadt Kiel und der Hansestadt Lübeck.

Bewerbungen für den klinischen Abschnitt der Notfallsanitäterausbildung am UKSH an den Campi Kiel und Lübeck richten Sie bitte an jan.wnent@uksh.de . Das Ausbildungscurriculum können Sie hier herunterladen.

 

Bild von Daniel Bläser
Dr. Daniel Bläser
Institut für Rettungs- und Notfallmedizin (IRUN)
Oberarzt, Leiter Ausbildung
Telefon Kiel: 0431 500-31560

 

Ausbildungscurriculum NotSan 1 [pdf]
Ausbildungscurriculum NotSan 2 [pdf]

> ORGA Beurteilungsbogen [pdf]

> Reflexionsbogen Stationseinsatz [pdf]

> Klinikausbildung für Notfallsanitäter am UKSH

> Leittext Atemwegssicherung [pdf]

> Leittext Reanimation [pdf]

> Rapid Sequenz Induction (Crash-Intubation) [pdf]