Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Leistungsspektrum > Notfallschulung im UKSH

Notfallschulung und Notfallausstattung am UKSH

Interne Fortbildungen

Mitarbeiter eines Krankenhauses werden häufig mit Notfallsituationen konfrontiert und müssen stets unter hohem Zeitdruck die richtigen Entscheidungen treffen, um die Patienten bestmöglich zu versorgen. Um dieser besonderen Bedeutung Rechnung zu tragen, werden alle Mitarbeiter des UKSH in notfallmedizinischen Inhalten am Institut für Rettungs- und Notfallmedizin aus- und fortgebildet. Erfahrene Dozenten vermitteln dabei Inhalte der Basisreanimation sowie erweiterter Notfallmaßnahmen.

Bild von Jan-Thorsten Gräsner
Prof. Dr. Jan-Thorsten Gräsner, FERC
Institut für Rettungs- und Notfallmedizin (IRUN)
Direktor
Telefon Kiel: 0431 500-31500

 

 

Bild von Saskia Greiner
Saskia Greiner, B.A.
Institut für Rettungs- und Notfallmedizin (IRUN)
Pädagogische Koordination
Telefon Kiel: 0431 500-31589

 

 

 

Bild von Catharina Bandlow
Catharina Bandlow
Institut für Rettungs- und Notfallmedizin (IRUN)
Kurssekretariat
Telefon Kiel: 0431 500-31557

 

 

Kontaktdaten

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Institut für Rettungs- und Notfallmedizin
Telefon: 0431 500-31551
Fax: 0431 500-31504
E-Mail: notfallmedizin@uksh.de

Link zur Kursübersicht und Anmeldung:
> Kursinformation und Anmeldung