Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Projekte > CLAIRE

Projekt CLAIRE

Verbundprojekt: ChiLdren`s Automated Intelligent REsuscitation

Erforschung der Kinderreanimation und Usabilityuntersuchung eines mechanischen Thoraxkompressionssystems bei Kindern

 Das Ziel des Gesamtvorhabens ist der Gewinn von wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Reanimation pädiatrischer Patienten und der Grundstein für zukünftige Datenerhebung. Auf den gewonnen Erkenntnissen aufbauend, wird ein Konzept für eine intelligente mechanische Reanimation von Kindern entwickelt. Daraus resultierend soll am Ende des Projekts ein im Tierversuch erprobter Demonstrator mit der neuen Technologie stehen. Langfristig besteht das Ziel des Verbunds darin, die Reanimationstherapie für Kinder zu verbessern und dadurch deren Überlebensrate bei einem Herz-Kreislaufstillstand zu steigern.

 Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, in Kooperation mit der GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH und dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin.

Dr. med. Andreas Bertomeu