A1.Banner

Auswertung Hochwasser

Das Institut für Rettungs- und Notfallmedizin führt im Auftrag des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) eine Untersuchung mit dem Titel „Auswertung des sanitätsdienstlichen Einsatzes während der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands im Juli 2021 mit Schwerpunkt Medizinische Task Force (MTF)“ durch. Im Zuge der Untersuchung sollen die verfügbaren Einsatzdaten der an der Bewältigung der Hochwasserlage im Sommer 2021 in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen mitwirkenden MTF-Einheiten und vergleichbarer Katastrophenschutzeinheiten zusammengetragen und mittels des Katastrophenmedizinregisters – KatMedReg – evaluiert werden.

Das KatMedReg ist ein online Register welches im Rahmen des bereits abgeschlossenen Forschungsprojekts QUARZ-SAND entwickelt wurde. Dieses Register ermöglicht durch Bündelung von katastrophenmedizinischen Einsatzdaten ein strukturiertes Qualitätsmanagement.

Ziel der Untersuchung ist, Lehren aus dieser Katastrophe für die zukünftige, verbesserte Ausgestaltung der Einheiten abzuleiten und zu berücksichtigen.

Interessierte MTF-Einheiten und vergleichbare Katastrophenschutzeinheiten, die an der Bewältigung der Hochwasserlage 2021 beteiligt waren, bitten wir freundlich, diese Untersuchung durch Teilnahme und Bereitstellung der Daten zu unterstützen. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit Marcel Zill oder Theresa Berthold (Kontaktdaten untenstehend) auf.“

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Dr. Jan Wnent, FERC

ärztl. Projektkoordination, Leitender Oberarzt
Tel.: 0431 500-31570Fax: 31554

Marcel Zill, MDM

wissenschaftl. Projektkoordination
Tel.: 0431 500-31542Fax: 31554

Theresa Berthold, LL.M.

wissenschaftl. Projektkoordination
Tel.: 0431 500-31561Fax: 31554