Onkologie - Interdisziplinäre Nachsorge-Sprechstunde für ehemals krebskranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Bitte beachten Sie unsere Regelungen zum Betreten des UKSH.

Terminvereinbarung

Sprechzeiten

Do.
9–11 Uhr
Fr.
8.30–11.30 Uhr
oder nach Rücksprache
Ort: Endokrinologische Ambulanz der Medizinischen Klinik 1

Standort

Ratzeburger Allee 160
Haus Haus A, Ambulanzzentrum der Inneren Kliniken, 1. OG
23538 Lübeck

Weiteres

Interdisziplinäre Nachsorge-Sprechstunde
für ehemals krebskranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Mehr als 80 Prozent der krebskranken Kinder und Jugendlichen können heute geheilt werden. Die häufigsten Krebsarten im Kindes- und Jugendalter sind Leukämien, Hirntumoren und Lymphome sowie bösartige Knochentumoren wie das Osteosarkom und das Ewing-Sarkom. Um die Krebserkrankung erfolgreich zu behandeln, sind in der Regel Operationen und/oder Chemotherapie bzw. Bestrahlungen notwendig. Die Krebserkrankung und die Behandlung können jedoch Spuren auch in den gesunden Zellen des Körpers hinterlassen. Daher können viele Jahre nach Abschluss der onkologischen Therapie noch Spätfolgen auftreten. Hiervon können insbesondere das Herz, die Hormondrüsen, die Knochen und das Gehör betroffen sein. Das Risiko für solche Spätfolgen ist dabei abhängig von der Krebserkrankung und der erhaltenen Therapie.  Um diese frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, werden regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen empfohlen.

Während in der ersten Zeit nach der Krebsbehandlung noch regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen stattfinden, fehlt es an Strukturen zur systematischen Nachbetreuung der Patienten im weiteren Verlauf ihres Lebens, vor allem, wenn diese dann erwachsen sind.  Daher haben wir eine interdisziplinäre Sprechstunde eingerichtet, in der sich Kinderonkologen und Internisten gemeinsam um die Beschwerden der nun Erwachsenen, ehemals krebskranken Kinder und Jugendlichen kümmern. Diese findet in den Räumen der endokrinologischen Ambulanz der Medizinischen Klinik 1 statt. Die Anmeldung kann telefonisch oder per Mail erfolgen.

Flyer Nachsorgesprechstunde

Ansprechpartner:

Pädiatrische Hämatologie/Onkologie, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Prof. Dr. Thorsten Langer

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Stiftungsprofessur, Leitung der AG Spätfolgen in der Pädiatrischen Onkologie, Stellvertretender Leiter Pädiatrische Hämatologie und Onkologie
Tel.: 0451 500-42816

Stefanie Braun

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
psychosoziale Mitarbeiterin
Tel.: 0451 500-42833Fax: 42964

Medizinische Klinik 1, Endokrinologie 

Prof. Dr. med. Sebastian Meyhöfer

Medizinische Klinik I
Bereichsleiter, Endokrinologie und Diabetologie
Tel.: 0451 500-44142Fax: 44104

Ort:

Endokrinologische Ambulanz der Medizinischen Klinik 1

Kontaktanfrage

Ich möchte...

Patientendaten

versichert

Kontaktdaten

(optional)

Weitere Hinweise

Mein Datenschutz