Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

Ein Jahr UKSH-Gesundheitsforum am Campus Lübeck: Medizin zum Anfassen und Verstehen

Freitag, 19. April 2013

Vor einem Jahr, am 23. April 2012, wurde das Gesundheitsforum des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) im Alten Kesselhaus auf dem Campus Lübeck eröffnet. Ebenso wie sein Pendant im CITTI-PARK in Kiel ist die Einrichtung zu einem wichtigen Instrument der Patientenaufklärung und Information geworden. Mehr als 5600 interessierte Bürgerinnen und Bürger besuchten die 105 Vorträge der 57 UKSH-Experten im Alten Kesselhaus.

Mit dem UKSH-Gesundheitsforum kommt die Klinik zum Menschen. Die Experten des UKSH - Ärzte, Psychologen, Therapeuten und Wissenschaftler von Weltruf - referieren im Gesundheitsforum in leicht verständlicher Form über aktuelle medizinische Themen und stehen anschließend für Gespräche zur Verfügung. Das UKSH möchte interessierte Bürger, Patienten und Angehörige ebenso wie Selbsthilfegruppen damit auf neue Erkenntnisse aus Forschung und Medizin aufmerksam machen und auf dem Weg zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden unterstützen. Die Referenten bieten den Besuchern in kostenfreien, rund 1,5-stündigen Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen „Medizin zum Anfassen und Verstehen“. Damit will der einzige Maximalversorger im Land seiner besonderen Verantwortung für die Gesundheitsversorgung in Schleswig-Holstein mit einer zusätzlichen, neuartigen Informationsplattform gerecht werden.

Inzwischen hat sich das UKSH-Gesundheitsforum zu einem „angstfreien Raum“ entwickelt, in dem sich die Besucher verstanden fühlen. Nach den Vorträgen nehmen sich die Spezialisten Zeit für eine offene Diskussion. Das Mitteilen von persönlichen Erfahrungen, Bedürfnissen oder auch Ängsten von Patienten ist ausdrücklich erbeten. In regelmäßigen Befragungen äußern sich über 90 Prozent der Besucher zufrieden mit der jeweiligen Veranstaltung und finden diese gut verständlich. Zahlreiche Vorträge mussten aufgrund der sehr hohen Nachfrage bereits wiederholt werden.

Die Veranstaltungen im UKSH-Gesundheitsforum sind kostenfrei. Aufgrund begrenzter Plätze wird um Anmeldung gebeten montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 15 Uhr unter Tel.: 0451 500-3880 oder per E-Mail an gesundheitsforum-luebeck@uksh.de. Das Vortragsprogramm ist abrufbar unter www.uksh.de/gesundheitsforum

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck,
Gesundheitsforum, Marion Krüger,
Tel.: 0451 500-3880, E-Mail: marion.krueger@uksh.de

Veranstaltung im Gesundheitsforum des UKSH im Alten Kesselhaus auf dem Campus Lübeck

Bild in Originalgröße
Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708