Campus Kiel - Luftbild

Feierliche Neu-Eröffnung des UKSH Gesundheitsforums am Campus Lübeck

Freitag, 13. April 2012

Erweitertes Programm für Vorträge und Seminare im Alten Kesselhaus

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) lädt am 23. April 2012 um 17.30 Uhr zur Vorstellung des neuen UKSH Gesundheitsforums im Alten Kesselhaus am Campus Lübeck ein. Künftig werden hier Erfahrungen und Leistungen der „Spitzenmedizin made in Schleswig-Holstein“ mit einem vielseitigen wöchentlichen Programm für interessierte Bürger präsentiert.

Dr. Heiner Garg, Gesundheitsminister des Landes Schleswig-Holstein, und Prof. Dr. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender des UKSH, werden das Gesundheitsforum feierlich eröffnen. Anschließend folgt der erste öffentliche Vortrag, in dem Prof. Dr. Andreas Paech, Chefarzt der Unfallchirurgie am Campus Lübeck, über minimalinvasiven, gewebeschonenden Hüftgelenkersatz in der „Lübecker DAA-Technik“ informiert. Die Eröffnungsveranstaltung ist öffentlich und der Eintritt ist frei. Anmeldung und Information unter Tel.: 0451 500-3880.

Das Gesundheitsforum am Campus Lübeck bot bisher einmal im Monat öffentliche Vorträge zu aktuellen medizinischen Themen an. Aufgrund der großen Resonanz interessierter Bürgerinnen und Bürger wird das Gesundheitsforum nun deutlich ausgebaut. Künftig können Besucher unter mehreren Vortrags- und Seminarterminen pro Woche wählen. Das erweiterte Programm läuft im UKSH Gesundheitsforum im CITTI-PARK Kiel bereits seit Dezember 2010 mit großem Erfolg. 2011 konnten dort über 6.000 Besucher begrüßt werden.

Die Experten des UKSH - Ärzte, Psychologen, Therapeuten und Wissenschaftler von Weltruf - stellen die Themen im Gesundheitsforum In leicht verständlicher Form vor und stehen anschließend für Gespräche zur Verfügung. Das UKSH möchte interessierte Bürger, Patienten und Angehörige ebenso wie Selbsthilfegruppen damit auf neue Erkenntnisse aus Forschung und Medizin aufmerksam machen und auf dem Weg zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden unterstützen.

Die Vorträge sind kostenfrei und auch ohne Voranmeldung ist jeder herzlich eingeladen. Dennoch wird eine kurze Anmeldung empfohlen, damit ein Platz reserviert werden kann: per E-Mail an Gesundheitsforum-Luebeck@uksh.de oder telefonisch unter 0451 500-3880.

Das Veranstaltungsprogramm wird in den kommenden beiden Jahren im Alten Kesselhaus auf dem Campus Lübeck stattfinden, bevor im Jahr 2014 der Umzug in den dann ausgebauten CITTI-PARK Lübeck geplant ist.

Das UKSH mit den Standorten Kiel und Lübeck ist eines der größten europäischen Zentren für medizinische Versorgung, mit mehr als 70 Kliniken und Instituten. Dieses vielfältige Spektrum ist der Garant für eine persönliche und individuelle Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen. Als einziger Maximalversorger des Bundeslandes Schleswig-Holstein deckt das UKSH das gesamte Spektrum der modernen Medizin ab. Die Wissenschaftler am UKSH kooperieren mit Universitäten aus aller Welt und stellen so ihre neuesten Erkenntnisse dem Patienten direkt am Krankenbett und jetzt auch im Gesundheitsforum zur Verfügung. Mit mehr als 10.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das UKSH übrigens auch der größte Arbeitgeber im Land und der wichtigste Ausbilder für Gesundheitsberufe.

PI_20120413_Kesselhaus

Bild:
Altes Kesselhaus
auf dem Campus Lübeck
Ratzeburger Allee 160, Haus 34

Bild in druckfähiger Qualität

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708