Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung > FB III - Evaluation von Präventionsprogrammen > Ein systematisches Review zum Einfluss von Hautkrebsscreening und Kampagnen der Sekundärprävention auf Inzidenz und Mortalität

Ein systematisches Review zum Einfluss von Hautkrebsscreening und Kampagnen der Sekundärprävention auf Inzidenz und Mortalität

Fragestellung

Welchen Einfluss haben Hautkrebsscreening und Kampagnen der Sekundärprävention in der allgemeinen Bevölkerung oder bei Risikogruppen auf den Outcomeparameter Mortalität und den Surrogatparameter stadienspezifische Inzidenz sowie die Performance-Indikatoren Inzidenz und Intervallkarzinome im Vergleich zu Populationen ohne Hautkrebsscreening
oder Kampagnen der Sekundärprävention?

Projektbeschreibung

Das systematische Review erfasst Studien, die im Zeitraum vom 01. Januar 2005 bis zum 22. August 2014 auf Deutsch oder Englisch publiziert und in Medline erfasst wurden und Informationen zum Einfluss von HKS oder Kampagnen der Sekundärprävention auf Inzidenz, Mortalität, stadienspezifische Inzidenz oder Intervallkarzinome enthalten. Eingeschlossen werden alle Studientypen. Die systematische Literaturrecherche erfolgt über PubMed. Das Titel- und Abstractscreening der identifizierten Suchtreffer wird unabhängig von zwei Reviewerinnen vorgenommen und die Ergebnisse der eingeschlossenen Studien werden deskriptiv dargestellt. Das Review wurde im internationalen Studienregister PROSPERO registriert.

Ziel

Dieses systematische Review trägt die aktuelle Evidenz zum Einfluss von HKS und Kampagnen der Sekundärprävention, in der allgemeinen Bevölkerung oder bei Risikogruppen, auf die Mortalität und die stadienspezifische Inzidenz zusammen. Zudem werden die Performance-Indikatoren Inzidenz und Intervallkarzinome betrachtet. Populationen mit und ohne HKS bzw. mit und ohne Kampagnen der Sekundärprävention sollen miteinander verglichen werden.

Laufzeit

August 2014 bis Oktober 2015

Förderer

Universität zu Lübeck

Ansprechpartner

Bild von Alexander Katalinic
Prof. Dr. med. Alexander Katalinic
Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie
Direktor
Telefon Lübeck: 0451 500-51200 | Fax: -51204

 

Publikationen

Brunssen A, Waldmann A, Eisemann N , Katalinic A. Impact of skin cancer screening and secondary prevention campaigns on skin cancer incidence and mortality: A systematic review. Journal of the American Academy of Dermatology, Published online October 2016.