Doktorandentag des IKSE

(ehemals Jour Fixe)

2023 - 5. Doktorandentag des Instituts für Sozialmedizin und Epidemiologie und des Instituts für Krebsepidemiologie e.V.


Angebot

Einmal jährlich im Sommersemester

Termin & Ort

17.06.2023 10:00 - 16:00 Uhr
im AM4 des Audimax

Format

  • kurze „Science Pitches“ (5 - 6 Minuten)

  • Kurzvorträge

  • Postersessions

  • Gastvortrag

Zielgruppe

Promovierende folgender Institute:

  • Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie

  • Institut für Krebsepidemiologie e.V.

  • Zentrum für Bevölkerungsmedizin und Versorgungsforschung

sowie

  • Betreuer*innen und Doktormütter/-väter

  • Mitarbeiter*innen der Institute

Anmeldung zur Veranstaltung

Koordination

Dr. Friederike Hammersen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrkoordination
Tel.: 0451 500-51230Fax: 51204

Studierendensekretariat

Sebastian Rölle

Assistenz des Direktors, Studierendenbüro
Tel.: 0451 500-51201

Beschreibung

Der Doktorandentag bietet einmal jährlich die Möglichkeit, alle Doktoranden*innen der Institute (Institut für Krebsepidemiologie e.V. (IKE) und Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie (ISE), zusammen IKSE) kennenzulernen sowie den wissenschaftlichen Austausch untereinander zu fördern. Der Doktorandentag richtet sich an alle Doktoranden*innen, Betreuer*innen, Doktormütter/-väter und weitere interessierte Mitarbeiter*innen und löst den ehemaligen Jour Fixe ab. Der jährliche Doktorandentag ist obligatorischer Bestandteil einer Promotion am IKSE.

Bei Rückfragen zum Promotionsschein im Rahmen des ehemaligen Jour Fixe wenden Sie sich bitte an Frau Hammersen.

Rückblick

Einen Rückblick auf den Doktorandentag 2022 finden Sie hier.