Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Weiterbildungen > SPSS-Kurse

SPSS-Kurse

Im Wintersemester 2018/2019 werden unter der Leitung von Frau Alicia Brunßen und Frau Jessica Lückert erneut SPSS-Kurse für Mitarbeiter(innen) und Doktorand(inn)en angeboten.

Der Einsteiger-Workshop "SPSS basic" wird am Dienstag, den 15. und Mittwoch, den 16. Januar 2019 je in der Zeit von 14:00-17:00 Uhr s.t., im PC-Schulungsraum des MFC IV stattfinden.

Es werden keine Erfahrungen mit dem Programm SPSS vorausgesetzt, hilfreich sind jedoch grundlegende Kenntnisse der deskriptiven Statistik.

Der Aufbau-Workshop "SPSS intermediate" wird am Dienstag, den 22. und Mittwoch, den 23. Januar 2019 je in der Zeit von 14:00-17:00 Uhr s.t., im PC-Schulungsraum des MFC IV stattfinden.

Dieser Kurs baut auf Kenntnisse und Fertigkeiten auf, die in "SPSS basic" vermittelt werden. Grundlegende Kenntnisse der deskriptiven und schließenden Statistik sind hilfreich.

Lehrinhalte

In SPSS basic sollen SPSS-Grundlagen vermittelt werden, die für die Dateneingabe, die Datenaufbereitung und die erste Auswertung gebraucht werden.

In SPSS intermediate werden die Kenntnisse in diesen Bereichen erweitert und weitere Auswertemöglichkeiten der schließenden Statistik thematisiert und geübt. In beiden Kursen wird immer sowohl mit der Maus-bedienbaren Nutzeroberfläche als auch mit der SPSS-Syntax gearbeitet.

 

Workshop: SPSS basic

 Von der Dateneingabe über die Datenaufbereitung zur ersten beschreibenden Auswertung

  1. Dateiformate und Menüs
    1. Aufbau von SPSS (Datenblatt .sav, Syntax .sps, Ausgabe .spv)
    2. Speichern der Daten (SAVE OUTFILE)
    3. Datenansicht und Variablenansicht
    4. Menü und Syntax, Daten in Datenblatt anlegen/Variable erstellen (EXECUTE, COMPUTE, STRING)
  2. Zusatzinformationen zu den Variablen und Formaten definieren
    1. Variable benennen und Format definieren (VARIABLE LABELS, FORMATS)
    2. Wertelevel definieren und benennen (VARIABLE LEVELS, VALUE LABELS, MISSING VALUES)
  3. Daten bearbeiten
    1. Variable umkodieren (RECODE)
    2. Neue Variable berechnen (COMPUTE)
    3. Bestimmte Werte einer Variablen zählen (COUNT)
    4. Rechnen mit Datumsvariablen (DATEDIFF)
    5. Aktionen nur durchführen, falls Bedingungen erfüllt sind (IF)
  4. Daten analysieren
    1. Lage-/Streuungsmaße, Häufigkeits-/Kreuztabellen (FREQUENCIES, DESCRIPTIVES, CROSSTABS, MEANS)
    2. Einfache Grafiken (EXAMINE, FREQUENCIES, GRAPH)

Workshop: SPSS intermediate

Weitere Grundlagen zu Dateneingabe, Datenaufbereitung und zu beschreibender und schließender statistischer Auswertung

  1. Umgang mit Datensätzen
    1. Einlesen (aus SPSS, Excel, ACCESS)
    2. Dateien zusammenfügen, Daten aggregieren (INCLUDE, MATCH, ADD FILES)
    3. Datenselektion (SPLIT FILE, FILTER, SELECT IF)
  2. Variablenmanipulation
    1. Bedingungen (IF, DO IF ELSE)
    2. Variablen umbenennen (RENAME)
    3. Variablen formatieren (FORMATS, STRING, COMPUTE)
  3. Hypothesentestung, Signifikanz
    1. Mittelwertsunterschiede (MEANS, T-TEST)
    2. Häufigkeitsunterschiede/Chi-Quadrat-Test, Übereinstimmung/Kappa (CROSSTABS)

  4. Korrelation (CORRELATIONS)
  5. Regression (REGRESSION, LOGISTIC REGRESSION)

Anmeldung / Kosten

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail über Frau Sharma-Blum (Miriam.Sharma-Blum@uksh.de).
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl (12) wird um eine zeitnahe, verbindliche Anmeldung für den Kurs gebeten. Für die Durchführung wird ein Kostenbeitrag von 40 € (regulärer Beitrag) bzw. 20 € für Studenten erhoben. Eine Anmeldung externer Mitarbeiter ist lediglich Kooperationspartnern des Instituts für Sozialmedizin und Epidemiologie und des Instituts für Krebsepidemiologie e.V. gestattet.

"Interne" Promovierende, d. h. Promovierende, die von einem Mitarbeitenden aus unserem Haus (Institut für
Sozialmedizin und Epidemiologie / Krebsepidemiologie e. V.) betreut werden, sind beitragsfrei gestellt, ebenso interne Mitarbeitende.

Miriam Sharma-Blum

Miriam.Sharma-Blum@uksh.de

Telefon 0451/500-52101

Schulungsraum

Der Schulungsraum befindet sich im neuen Hochschulstadtteil im MFC4, 2. OG, Maria-Göppert-Straße 7, 23562 Lübeck.

Anfahrt: siehe Lageplan.