Medizin

Bei der ärztlichen Vorstellung erfolgt ein ausführliches Anamnesegespräch, in dem Fragestellungen und das Ziel der Untersuchung mit den Eltern besprochen wird. Anschließend erfolgt eine neurologische Untersuchung Ihres Kindes.

Nach der ggf. durchgeführten Diagnostik durch andere Teammitglieder bespricht der Arzt mit Ihnen die Ergebnisse der Untersuchungen und die daraus resultierende Empfehlung für ein Förderkonzept sowie bei Bedarf weitergehende diagnostische Schritte.


Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Dr. Stephanie Colling

Leiterin Sozialpädiatrisches Zentrum, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin Schwerpunkt Neuropädiatrie

Dr. med. Friederike Pagel

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Weiterbildungsassistentin Neuropädiatrie

Benjamin Eurich

Weiterbildungsassistent