Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Strahlentherapie - Campus Lübeck > Technische Ausstattung

Technische Ausstattung

Computertomographie

bestrahlungsplanungs-computertomographAls Bestrahlungsplanungs-Computertomograph (CT) steht ein Siemens Biograph mCT40 (Siemens Healthcare GmbH, Deutschland) zur Verfügung.

Das Mehrzeilen-CT-Gerät wird zur Generierung von Schichtaufnahmen des Zielgebietes bzw. der Tumorregion für die exakte dreidimensionale Bestrahlungsplanung verwendet.

 

Linearbeschleuniger

clinac-DHX-LinearbeschleunigerZwei Clinac DHX Linearbeschleuniger (Varian Medical Systems, Inc., USA) mit Multilamellenkollimator, IMRT- und VMAT-fähig (IMRT: Intensitätsmodulierte Strahlentherapie, VMAT: Volumetrische Rotationsbestrahlung) und ausgestattet mit unterschiedlichen Bildgebungsmodalitäten kommen in unserer Klinik zum Einsatz:

  • PortalVision
  • On Board Imager für ConeBeam-CT
  • ExacTrac (Brainlab AG, Deutschland)
  • Infrarotkamera (Atemgating)

Die Beschleuniger dienen der zielgerichteten Durchführung der Bestrahlung.

Zur Lagerungskontrolle und bildgestützten Strahlentherapie stehen die Zusatzsysteme zur Aufnahme von Röntgen- oder CT-Aufnahmen des Zielgebietes zur Verfügung.

Das Infrarotkamera-System wird bei Brustkrebs verwendet. Die Bestrahlung wird nur bei tiefer Einatmung durchgeführt, die mittels der Infrarotkamera kontrolliert wird. Diese Bestrahlungstechnik dient der Herz- und Lungenschonung.

Software 

EclipseTM 15.5 (Varian Medical Systems, Inc., USA)

Das Planungssystem wird für perkutane Bestrahlungen als auch für Stereotaxien zur Konturierung der Risikoorgane und Zielvolumina und zur Berechnung der individuellen Bestrahlungspläne verwendet.

ARIA Oncology Information System (Varian Medical Systems, Inc., USA)

Das ARIA Oncology Information System dient der Verwaltung aller klinischen und administrativen Tätigkeiten innerhalb der Abteilung.

Teilnahme am German RapidPlan Consortium in Zusammenarbeit mit sechs anderen Kliniken:
https://www.uke.de/extern/akimrt/Download/160530Leipzig/160530Mo7Gerull.pdf