UKSH - Haupteingang

Institut für Klinische Chemie

icon-labormedizin

Das Institut für Klinische Chemie (Zentrallabor) arbeitet campusübergreifend für die Krankenversorgung am UKSH. An den beiden Standorten in Kiel und in Lübeck betreibt das Institut die Zentrallabore der Kliniken.

Jährlich werden hier mehr als 14 Millionen laboratoriumsmedizinische Analysen durchgeführt. Die zeitnahe Analytik wird durch etwa 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichergestellt. Das Institut ist nach DIN EU ISO 15189 akkreditiert.

Das Institut für Klinische Chemie ist Teil des Universitären Cancer Centers (UCCSH) am UKSH.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Ralf Junker

Institut für Klinische Chemie
Direktor, Ärztlicher Direktor Diagnostikzentrum
Tel.: 0431 500-16201Fax: 16204

Prof. Dr. med. Ulrike Nowak-Göttl

Institut für Klinische Chemie
Stellv. Leitung Campus Kiel, Leitung Gerinnungszentrum UKSH, Hämostaseologie, Ärztliches Qualitätsmanagement
Tel.: 0431 500-16202Fax: 16224

Prof. Dr. med. Klaus-Peter Wandinger

Institut für Klinische Chemie (Zentrallabor)
Stellv. Leitung Campus Lübeck, Leitung Neuroimmunologische Sprechstunde, Facharzt für Laboratoriumsmedizin, Facharzt für Neurologie
Tel.: 0451 500-16302Fax: 16304

Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum beinhaltet alle modernen laboratoriumsmedizinischen Verfahren. Durch eine enge Kooperation mit den anderen Einrichtungen des campusübergreifenden Diagnostikzentrums am UKSH wird so eine vollumfängliche medizinische Laboratoriumsdiagnostik für die Kliniken und externe Kunden gewährleistet.

Spezielles Leistungsangebot für den Bereich Onkologie:

  • Bestimmung von Tumormarkern

  • Untersuchung auf paraneoplastische neurologische Antikörper

  • Liquordiagnostik bei Verdacht auf Meningeosis neoplastica

  • Bestimmung von Risikofaktoren für paraneoplastische Thrombo- und Hämophilien

  • Überwachung der Antikoagulation (Vitamin-K-Antagonisten, DOAKs, Heparine)

  • Untersuchung auf Hemmkörper gegen Gerinnungsfaktoren

  • Untersuchung der Thrombozytenfunktion

Gerinnungszentrum

In den Ambulanzen des Gerinnungszentrums werden Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen mit Erkrankungen des Blutgerinnungssystems diagnostiziert und behandelt. Stationäre Patientinnen und Patienten werden durch ein multidisziplinäres Team bestmöglich betreut.

Kontakt Gerinnungszentrum

Campus Kie
Gerinnungszentrum
Arnold Heller Straße 3
Haus K1
24105 Kiel
Telefon: 0431 500 -16220

Campus Lübeck
Gerinnungszentrum
Ratzeburger Allee 160
Haus A
23538 Lübeck
Telefon: 0431 500-16220

Weiterführende Informationen über das Gerinnungszentrum finden Sie hier

Forschung

Dienstleistungen für wissenschaftliche Fragestellungen vervollständigen das Leistungsspektrum. Von der einfachen Probenvorbereitung und -lagerung bis zur Bearbeitung großangelegter multizentrischer Studien einschließlich der erforderlichen Material- und Datenlogistik werden alle Kooperationsmöglichkeiten durch das Institut für klinische Chemie angeboten und täglich realisiert.