Spezialisierte Krebszentren_Strahlentherapie_Banner_1240x4005

Strahlentherapie

Eine Strahlentherapie kann abhängig vom Stadium der Tumorerkrankung eine chirurgische Therapie ergänzen, gegebenenfalls auch in Kombination mit einer systemischen Tumortherapie.

Ist eine chirurgische Entfernung der Geschwulst nicht angezeigt, so kann auf eine kombinierte Strahlen-Chemotherapie zurückgegriffen werden.

Für spezielle Geschwulstformen und Krankheitsstadien werden individuelle Konzepte erstellt, die zum Beispiel spezielle Bestrahlungsformen (Brachytherapie) einschließen können. Bei diesem Verfahren wird eine kurze, intensive Bestrahlung über spezielle Applikatoren direkt in den Tumor eingebracht oder den Bereich eingebracht, aus dem der Tumor chirurgisch entfernt wurde.