Inkontinenz

Ungewollter Urinverlust oder andere Blasenentleerungsstörungen beeinträchtigen den Alltag in vielfältiger Weise und verschlechtern die Lebensqualität. Mit interdisziplinärer Diagnostik und entsprechenden Behandlungsverfahren kann in den meisten Fällen eine wesentliche Besserung erreicht werden.

Als Teil des Kontinenz- und Beckenbodenzentrum am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, haben wir uns als Klinik und Poliklinik für Urologie das Ziel gesetzt, Ansprechpartner für betroffene Männer, Frauen und Kinder zu sein.

Im Rahmen Ihres Termins in unserer Sprechstunde erfolgt zunächst ein ausführliches Gespräch über Ihre Krankengeschichte. Um dieses Erstgespräch effektiver zu gestalten, lesen Sie sich bitte die Angaben unter "Ihre Vorbereitungen für das Erstgespräch" durch und bringen Sie dann die entsprechenden Unterlagen und Befunde zum ersten Termin mit.

Ihre Vorbereitungen für das Erstgespräch [pdf]
Fragebogen Inkontinenzsprechstunde [pdf]
Miktionstagebuch [pdf]
Symptomfragebogen (ICIQ-SF) [pdf]

Unser Leistungsangebot

Diagnostik

  • Sonographie

  • Perinealsonographie

  • (Video-)Urodynamik

  • Urethradruckprofil

  • Blasenspiegelung

  • Weiterführende interdisziplinäre Untersuchungen in unserem Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

Konservative Behandlungsverfahren

  • Spezifische Physiotherapie (Beckenbodentraining)

  • Biofeedbacktraining

  • Elektrostimulation

  • EMDA-Therapie

  • Steriler Einmalkatheterismus

  • Spezifische medikamentöse Therapie

Operative Behandlungsverfahren

  • Implantation von adjustierbaren und nicht-adjustierbaren Bändern bei Männern
    - AdVance® - Band
    - ATOMS® - System

  • Implantation von nicht-adjustierbaren Bändern bei Frauen
    - TVT®-Band

  • Implantation eines künstlichen Schließmuskels
    - AMS 800® - System
    - Zephyr ZSI 375® - Sphinkter

  • Botulinumtoxin A - Injektion in den Blasenmuskel

  • Sakrale Neuromodulation

Terminvereinbarung

Einzelheiten zu Sprechzeiten und Terminvereinbarung erfahren Sie auf der Seite unserer Sprechstunde.

Weiterführende Informationen

Ihre Ansprechpartner 

Dr. Jan Moritz Laturnus, FEBU

Leitung Endourologie
Tel.: 0451 500-43602Fax: 43654

Dr. med. Julia Ring

Funktionsoberärztin, Lehrbeauftragte
Tel.: 0451 500-43601Fax: 43604

Ute Meiring

Urotherapeutin
Tel.: 0451 500-43651

Beckenbodenkonferenz

Für interessierte niedergelassene Kolleg*innen möchten wir zusätzlich gerne auf unsere regelmäßig stattfindenden „Bebo-Treffen“ hinweisen. Hier besteht die Möglichkeit von Patientenvorstellungen zur Erstellung eines interdisziplinären Therapiekonzeptes. Des Weiteren finden in diesem Rahmen 45-minütige Fortbildungsveranstaltungen statt. CME-Punkte werden jeweils im Voraus beantragt.