Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Presse > Veranstaltungen am UKSH

Notarzt- und Rettungsdienstfortbildung - Kopfsache

Eine Veranstaltung für
Fachpublikum
Termin
08.05.2019, 17:00 Uhr  -  20:00 Uhr
Stadt
Kiel
Veranstaltungsort
Holzkoppelweg 8-12
Programm
Über die Veranstaltung

Referent/-in

Dr. Michael Corzillius, Stv. ÄLRD der Landeshauptstadt Kiel

Hauke Jürgens, Polizeiarzt, Landespolizeiamt Kiel

PD Dr. Andreas Bohn, ÄLRD der Stadt Münster

Veranstalter Institut für Rettungs- und Notfallmedizin
Inhalte

Terror

Themen

• LEBE-Lagen: Vorstellung des schleswig-holsteinischen Konzeptes / Dr. Michael Corzillius

• Zusammenarbeit mit der Polizei in der LEBE-Lage: Was kann der Rettungsdienst von der Polizei erwarten? / Hauke Jürgens

• Amokfahrt von Münster: Haben die Konzepte gegriffen? / PD Dr. Andreas Bohn


Praktischer Teil
Blutungsmanagement

Kurs Bezeichnung   
IRUN 18 0829 994K
Voraussetzungen Notärzte-/innen, Notfallsanitäter-innen, Rettungsfachpersonal

Anmeldung
zum Veranstaltungstool

 

Veranstalter
Bild von Institut für  Rettungs- und Notfallmedizin (IRUN)
Institut für Rettungs- und Notfallmedizin (IRUN)
Arnold-Heller-Str. 3 | Haus 808
(Besucheradresse Holzkoppelweg 8-12)
| 24105 Kiel
Direktion: Prof. Dr. Jan-Thorsten Gräsner