Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > News + Veranstaltungen > Veranstaltungen

Festsymposium des Lübecker Zentrums für Seltene Erkrankungen

Eine Veranstaltung für
Fachpublikum
Termin
07.12.2018, 14:30 Uhr  -  17:30 Uhr
Stadt
Lübeck
Veranstaltungsort
Universität zu Lübeck, Audimax, Hörsaal AM 1
Programm
Über die Veranstaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,
das 2013 gegründete Lübecker Zentrum für Seltene Erkrankungen (ZSE) ist eine fächer- und altersübergreifende Einrichtung der Universität zu Lübeck und des UKSH. Kernziele des Lübecker ZSEs sind die verlässliche und verbindliche Betreuung und Beratung von Patienten mit Seltenen Erkrankungen in einem Team von engagierten Ärzten in enger Kooperation mit behandelnden niedergelassenen Kollegen.
Dank einer wachsenden Zahl an Mitgliedern hat sich das Spektrum des Lübecker ZSEs in den vergangenen fünf Jahren zunehmend erweitert. Diese zeichnen sich durch eine hohe klinische und wissenschaftliche Expertise aus. Vier der beteiligten Kliniken und Institute sind bereits an neu gegründeten europäischen Referenznetzwerken für seltene Erkrankungen beteiligt.
Das Lübecker ZSE wird durch den Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses für das Projekt Translate-NAMSE (Nationalen Aktionsbündnis für Menschen mit Seltenen Erkrankungen) für Menschen mit unklaren Diagnosen und die nachhaltige finanzielle und strukturelle Unterstützung durch das UKSH und die Universität zu Lübeck gefördert. Dadurch hat sich das Zentrum zu einem dynamischen deutschlandweit aktiven und sichtbaren Spezialzentrum entwickelt, das nun auch über eigene Räumlichkeiten verfügt.
Zur Feier des 5-jährigen Bestehens des Lübecker ZSEs am 7. Dezember möchten wir Sie zu einem Symposium mit abwechslungsreichem Programm ganz herzlich einladen. Durch die Veranstaltung führt Herr Ralf Krauter. Im Anschluss freuen wir uns bei einem Imbiss in unseren neuen Räumlichkeiten auf einen persönlichen Austausch.
Mit herzlichen Grüßen
Prof. Dr. Münchau, Sprecher des ZSE
Prof. Dr. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender UKSH
Prof. Dr. Gillessen-Kaesbach, Präsidentin, Universität zu Lübeck

Veranstalter
Bild von  Zentrum für Seltene Erkrankungen
Zentrum für Seltene Erkrankungen
Marie-Curie-Str., CBBM, 2. Stock, Raum 7 | 23562 Lübeck