Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Bereiche + Einrichtungen > Geburtshilfe

Geburtshilfe

Eltern werden am UKSH Kiel

Wir stellen uns Ihnen hier mit kurzen Videosequenzen vor.

Wir über uns GeburtshilfeKI
Mama werden MutterWerden
Papa werden VaterWerden

 


Aktuelle Hinweise aufgrund der SARS-CoV2 Epidemie

Wir betreuen Ihre Geburt auch in der Corona-Pandemie genauso sicher und individuell wie bisher.
Informationen zur Anmeldung der bevorstehenden Geburt

Kreißsaalführungen werden zur Zeit virtuell in Form unserer Videos angeboten und sind hier zu finden.

Die Situation und das Infektionsrisiko durch SARS-CoV-2 wird regelmäßig und tagesaktuell durch uns neu bewertet. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn wir daher Maßnahmen regelmäßig anpassen müssen.

Dies betrifft unter anderem das Angebot des Familienzimmers und das Kursangebot in der Elternschule. Bitte informieren Sie sich hierzu direkt in der Elternschule.

Um Ihnen eine Geburtsanmeldung im Vorfeld ohne persönliche Vorstellung zu ermöglichen, können Sie uns Ihre Gesundheits- und Schwangerschaftsunterlagen mit der Post zuzuschicken. Sie finden wichtige Formulare zum Download hier.

Wie gefährlich ist Covid-19 für Schwangere?

Pecks_Ulrich

Gehören Schwangere in Corona-Zeiten zur Risikogruppe? Aktuelle Studien gibt es noch keine, erste Erkenntnisse aber schon. PD Dr. Ulrich Pecks, Leiter der Geburtshilfe der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Campus Kiel, im Interview mit 3sat.

Beitrag vom 14.05.2020 | 3sat


Liebe werdende Eltern,

wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf Ihr Baby.

Getreu unserem Motte „Sicherheit bieten - ohne zu stören“ möchten wir Ihnen unsere Unterstützung während der Schwangerschaft, unter der Geburt und im Wochenbett anbieten.

Wenn wir von einer modernen, familienorientierte und sicheren Geburtshilfe sprechen, so sind das für uns nicht lediglich Worte sondern von uns gelebte Begriffe. So werden Sie meiste Zeit unter der Geburt von unseren Hebammen betreut. Sollten Sie und/oder Ihr Kind jedoch einmal unsere Hilfe benötigen oder unvorhersehbare Besonderheiten eintreten, so sind ständig – rund um die Uhr, feiertags und auch an Wochenenden - erfahrene oberärztliche Kolleginnen und Kollegen der Geburtshilfe und der Kinderheilkunde (Neonatologen) vor Ort und können ohne Zeitverlust ihre Hilfe anbieten.

Sollte Ihr Kind nach der Geburt doch einmal die Unterstützung unserer Kinderärzte benötigen, so kommen unsere Kollegen zu Ihnen in den Kreißsaal und behandeln Ihr Kind dort in Ihrer Nähe. So möchten wir vermeiden, wenn es irgendwie möglich ist, Sie von Ihrem Kind zu trennen. Sollten aber Gründe vorliegen, dass Ihr Kind doch zu den Kinderärzten auf die Intensivstation verlegt werden muss, so befindet diese sich im gleichen Gebäude wie die geburtshilfliche Abteilung, so dass Ihre Wege in solch einem Fall kurz gehalten werden können.

Zur Geburt bieten wir Ihnen von Entspannungstechniken über Akupunktur, Homöopathie und Aromatherapie bis hin zur schmerzarmen Entbindung mittels Peridualanästhesie (PDA) das gesamte Spektrum an. Nutzen Sie zum Entspannen die Badewannen, den Pezziball, das Seil, das flexibel zu gestaltende Entbindungsbett oder den Gebärhocker. Für eine Geburt im Wasser steht Ihnen unsere Entbindungswanne zur Verfügung. Zu Ihrer Unterstützung sind uns Ihr Ehemann, Partner oder eine andere Ihnen nahe stehende Personen jederzeit willkommen.

Das Rooming-in lässt Ihnen die Wahl, wann Sie Ihr Kind selber betreuen möchten oder wann Ihnen etwas Ruhe gut tut. Wann immer Sie Hilfe benötigen, stehen Ihnen qualifizierte Mitarbeiterinnen beratend zur Seite. Wichtig ist uns eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den werdenden Eltern, Hebammen und Ärzten, Kinderkrankenschwestern, Still-/Laktationsberaterinnen (IBCLC) und Physiotherapeutinnen.

Das Angebot der Elternschule umfasst eine große Bandbreite an unterschiedlichen Kursen. Wir laden Sie ein, sich die Details unserer Kursangebote unter dem Reiter „Elternschule“ genauer anzusehen.

Des Weiteren stehen Ihnen unsere Teams sowohl der Schwangerenambulanz als auch der Pränataldiagnostik zur Verfügung, wenn es um spezielle Fragestellung während der Schwangerschaft bis hin zur Geburtsplanung geht.

Stöbern Sie ein wenig auf unseren Internetseiten und lernen Sie uns ein wenig kennen.

Wenn Sie uns lieber persönlich kennen lernen möchten, dann kommen Sie einfach jeden Montag (außer Feiertags) um 17.00 Uhr zu unserer Kreißsaalführung in die Universitätsfrauenklinik. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Wie Sie den Weg zu uns finden, können Sie unter dem Reiter „Kreißsaalführung“ nachlesen.

Wir würden uns freuen, Sie auf diesem wichtigen und aufregenden Weg ein Stück begleiten zu dürfen und verbleiben bis dahin mit

herzlichen Grüßen aus dem Kreißsaal an der Förde,

Ihr Team der Geburtshilfe

Anfahrt_GynKIStorchenparkplätzen vor der Frauenklinik

Sollten Sie zur Geburt mit Wehen oder Blasensprung auf dem Weg zu uns sein, so können Sie unmittelbar vor der Frauenklinik auf unseren Storchenparkplätzen parken.