Herzschrittmacher

Unter einem Herzschrittmacher versteht man allgemein die Geräte, die einen "normalen" Herzrhythmus sichern. Neben Herzschrittmachern, die dem Herzen hierfür Impulse geben ("klassischer Herzschrittmacher"), fallen unter diesen Oberbegriff auch Systeme, die gefährliche Herzrhythmusstörungen verhindern, wie implantierbare Defibrillatoren (AICD).

Neuere Geräte leisten ein hohes Maß an Gesamtfunktionen (EKG-Erkennung, Schrittmacherfunktion, etc) und erfordern durch die unterschiedlichsten Anbieter einen hohen logistischen Aufwand. Die Behandlung mit Herzschrittmachern wird in der Regel durch die kardiologische Abteilung unseres Hauses gewährleistet. In besonderen Fällen, vor allem wenn über die üblichen Techniken kein Schrittmacher eingesetzt werden kann, wird die Schrittmacherimplantation in enger Kooperation mit der kardiologischen Abteilung durch unsere Klinik, zum Teil direkt am Herzen, durchgeführt.