A1.Banner

NeonatSim

Das Projekt sieht die Konzeption und Durchführung eines individuell auf die Geburtskliniken ohne angeschlossene Kinderklinik (Level IV-Kliniken) in Schleswig-Holstein zugeschnittenen neonatologischen Simulationstrainings vor und leistet so einen Beitrag zum Erhalt der medizinischen Grundversorgung im Land.

Dazu sollen in diesem Projekt die behandelnden Teams der Level-IV-Kliniken auf unerwartete Ereignisse rund um den Geburtsvorgang und Notfallsituationen während und unmittelbar nach der Geburt vorbereitet und trainiert werden. Die Handlungsfähigkeit des Pflegepersonals, der Hebammen und der Geburtshelfer sowie weiterer Kräfte wird so erhöht, die Versorgungsqualität von Neugeborenen verbessert und die Zusammenarbeit im Team sowie an der Schnittstelle zum gegebenenfalls transportierenden Rettungsdienst gestärkt. Das Training der Neugeborenen-Erstversorgung wird als modulares Interaktions- und Simulationstraining angeboten werden.