Campus Kiel - Luftbild

Autohaus erleichtert Pflegekräften des UKSH den Arbeitsweg

Mittwoch, 08. April 2020

Das Autohaus Kath stellt Pflegekräften des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) zehn Autos kostenfrei zur Verfügung, um ihnen den Arbeitsweg in der aktuellen Situation zu erleichtern. „Wir sind sehr dankbar für das Angebot des Autohauses“, sagt Sabine Richter, Pflegedirektorin des UKSH, Campus Kiel. Ausgewählt wurden vorrangig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auf Bus und Bahn angewiesen sind und die durch die Versorgung von Covid-19-Patienten besonders beansprucht werden. „Wir haben diese Auswahl nach bestem Wissen und Gewissen getroffen“, sagt Sabine Richter.

Die Autos konnten heute im Kieler Stadtteil Friedrichsort abgeholt werden. Die Pflegekräfte dürfen sie bis zum 6. Mai nutzen.

pi_20200408_autohaus

Sieben UKSH-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter vor den Leihwagen, die das Autohaus Kath insgesamt zehn Pflegekräften zur Verfügung stellt.

Bild in Originalgröße
Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708