Campus Kiel - Luftbild

Kieferchirurgen des UKSH erhalten internationalen Innovationspreis

Dienstag, 17. Januar 2012

Forscher der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Direktor: Prof. Dr. Dr. Jörg Wiltfang) am Campus Kiel des UKSH haben in Athen den Innovationspreis der europäischen Fachgesellschaft für zahnärztliche Implantologie erhalten. Die Arbeitsgruppe um Dr. Dr. Jörg Heine wurde damit für ihre Forschungsleistungen zur Rekonstruktion von Kieferknochen ausgezeichnet.

Bevor Patienten Zahnimplantate erhalten, kann ein operativer Wiederaufbau der Kieferknochen erforderlich sein. Die Ärzte und Wissenschaftler der Arbeitsgruppe verwendeten im Rahmen einer klinischen Studie patienteneigene Stammzellen, um die Heilung nach den komplexen Eingriffen zu verbessern. Dabei kooperierten sie mit der Abteilung für angewandte Stammzelltherapie der Universität Leipzig.

Von den fünf Zentren in Europa, die sich ebenfalls mit dieser Stammzell-Behandlungsmethode beschäftigen, führten die Kieler Kieferchirurgen eine der ersten großangelegten kontrollierten klinischen Studien durch. "Wenngleich die Studie noch läuft, sind wir mit den nun vorgestellten ersten Ergebnissen auf einem vielversprechenden Weg. Wir sind zuversichtlich, damit künftig die Belastungen für unsere Patienten vermindern zu können", sagte Dr. Dr. Jörg Heine.

Die Europäische Gesellschaft für Osseointegration (EAO) ist die europäische Fachgesellschaft für zahnärztliche Implantologie, die einmal jährlich einen internationalen Kongress mit bis zu 3.500 Fachbesuchern aus aller Welt veranstaltet. Ziel der Gesellschaft ist es, den Experten aus der klinischen Praxis, Forschung und Wissenschaft in dieser noch jungen Fachdisziplin ein Forum zum wissenschaftlichen Austausch zu bieten.

Dr. med. Dr. dent. Jörg Heine

Bild in druckfähiger Qualität [jpg, 1,6 MB]

Weitere Informationen:

Für Rückfragen steht zur Verfügung:

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie,
Dr.med. Dr.med.dent. Jörg Heine
Tel.: 0431 597 2783, Fax : 0431 597 4084,
E-Mail: heine@mkg.uni-kiel.de

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708